Studie bestätigt höheres Risiko für Dengue bei Kindern, die den Sanofi-Impfstoff erhalten haben

Manila, Philippinen – Eine Analyse von Daten über Sanofis Dengue-Impfstoff, der mehr als 800.000 Schulkindern auf den  Philippinen gegeben wurde, bestätigt, dass es das Risiko von Krankenhausaufenthalten und schwerem Dengue bei denjenigen erhöht, die zuvor noch nie mit dem durch Stechmücken weiterlesen…

Warum Touristen nicht gegen Dengue-Fieber geimpft werden

Jedes Jahr erkranken deutsche Touristen auf Reisen nach Fernost oder in die Karibik am Dengue-Fieber. Es gibt einen Impfstoff. Doch er wird bei Reisenden nicht eingesetzt. Experte erklärt warum. Jedes Jahr erkranken deutsche Touristen auf Reisen nach Fernost oder in die Karibik weiterlesen…

Sanofi weist Rückzahlung von Dengvaxia-Impfstoff zurück

Manila, Philippinen – Der französische Pharmariese Sanofi Pasteur hat die Forderung der philippinischen Regierung nach einer vollständigen Rückzahlung der P 3-Milliarden für den Dengvaxia-Impfstoff gegen Dengue zurückgewiesen. Sanofi sagte, dass man einen Brief an das Gesundheitsministerium (DOH) schrieb und respektvoll zurückwies, weiterlesen…

Philippinen verbinden drei Todesfälle mit Dengue-Impfstoff

Manila, Philippinen – Auf den Philippinen werden nach Angaben des Gesundheitsministeriums drei Todesfälle mit dem umstrittenen Impfstoff gegen Dengue-Fieber des französischen Pharmakonzerns Sanofi in Verbindung gebracht. Das habe eine Untersuchung ergeben, die nach dem Tod von 14 Kindern nach der Gabe weiterlesen…

997 Kinder nach Dengue-Schutzimpfung erkrankt – 4 gestorben

Manila, Philippinen – Fast eintausend Kinder in öffentlichen Schulen erkrankten über einen Zeitraum von fünf Monaten, nachdem sie die erste Dosis des umstrittenen Dengue-Impfstoffs Dengvaxia erhalten hatten. Laut einem Berichtsentwurf des Gesundheitsausschusses des Repräsentantenhauses, der Anhörungen zur Wirksamkeit des Impfstoffs weiterlesen…

Regierung will Verantwortliche im Dengue-Fiasko „zahlen lassen“

Manila, Philippinen – Malacañang hat der Öffentlichkeit versichert, dass die Verantwortlichen für das P3,5 Milliarden-Dengue-Impfstoff-Fiasko, das sie als „schamlosen Betrug an der öffentlichen Gesundheit“ bezeichnen, zur Rechenschaft gezogen werden. Der Sprecher des Präsidenten, Harry Roque, sagte, dass diejenigen, die hinter weiterlesen…

Philippinen stellen schulisches Dengue-Impfprogramm ein

Die Philippinen haben am Freitag ihr schulisches Dengue-Impfprogramm eingestellt, nachdem der französische Pharmariese Sanofi davor gewarnt hatte, dass sein Flaggschiff, Dengvaxia, bei Personen, die zuvor nicht infiziert waren, gesundheitliche Risiken bergen würde. (wir berichteten) Die Suspendierung kam, nachdem Gesundheitsexperten Sorge weiterlesen…

Ärzte untersuchen die steigenden Dengue-Todesfälle in Negros Occidental

Manila, Philippinen – Das Provincial Dengue Control Team, das sich aus Ärzten des Provincial Health Office (PHO) und des Teresita L. Jalandoni Provincial Hospital zusammensetzt, hat begonnen, die hohe Dengue-Mortalität in Negros Occidental in diesem Jahr zu überprüfen. Zahlen von PHO weiterlesen…

Dengue nicht unterschätzen – 14-jähriges Mädchen in der Provinz Albay gestorben

Manila, Philippinen – Ein 14-jähriges Mädchen aus Daraga, Provinz Albay verstarb in dieser Woche, an den Folgen der Dengue-Virusinfektion, Kyla Morada Velasco, aus Barnagay Binitayan ist das dritte Todesopfer der Provinz, das seit Januar an der Krankheit verstarb. Das Gesundheitsministerium (DOH) berichtet weiterlesen…