Duterte beschimpft UNO-Experten: „Fahr zur Hölle!“

Mit Wut und Beschimpfungen hat der philippinische Präsident auf die Kritik eines UNO-Menschenrechtsexperten reagiert. Grund: Der UNO-Gesandte hatte Dutertes Rolle beim Sturz der Obersten Richterin beanstandet. Manila, Philippinen – „Fahr zur Hölle!“, hat der philippinische Präsident Rodrigo Duterte am Sonntag weiterlesen…

UN-Vertreter äußert sich „besorgt“ über die Drohungen von Duterte gegenüber Menschenrechtsaktivisten

Manila, Philippinen – Ein hochrangiger Vertreter der Vereinten Nationen äußerte sich besorgt über die „umfassenden Drohungen“ von Präsident Rodrigo Duterte gegen Menschenrechtsaktivisten, die seine Politik kritisieren, insbesondere seinen blutigen Anti-Drogen-Krieg. Andrew Gilmour, stellvertretender Generalsekretär der Vereinten Nationen für Menschenrechte in New weiterlesen…

Duterte`s späte Erkenntnis – China „verspeist langsam“ unsere West-Philippinensee“

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte sagte, dass die Philippinen ihre Rechte in der West-Philippinensee nicht aufgeben, nachdem kürzlich Berichte über den Raketeneinsatz und die Militarisierung Chinas in der umstrittenen See bekannt wurden. Präsident Duterte räumte ein, dass die West-Philippinensee durch weiterlesen…

Senatorin De Lima fordert Militär zum Putsch gegen Duterte auf

Manila, Philippinen – Die inhaftierte Senatorin Leila de Lima hat am Samstag, 5. Mai 2018 die Streitkräfte der Philippinen (AFP) dazu aufgefordert, etwas gegen die „Bettelmönch“ -Politik von Präsident Rodrigo Duterte gegenüber China zu unternehmen, nachdem diese Schiffsabwehrraketen und Boden-Luft-Raketen im Südchinesischen weiterlesen…

Präsident Rodrigo Duterte auf «Time Magazine»-Titel

Der umstrittene Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte, hat es pünktlich zum dritten Jahrestag seines Wahlerfolgs auf den Titel des Nachrichtenmagazins «Time» geschafft. Manila, Philippinen – Das US-Blatt hob den 73-Jährigen zusammen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, dem türkischen Staatschef Recep Tayyip weiterlesen…

Duterte ordnete Verhaftung der australischen Nonne Patricia Fox an

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat am Mittwoch, 18. April 2018 die volle Verantwortung für die Festnahme der australischen Missionsschwester Patricia Fox übernommen. Er sagte, er habe eine Untersuchung wegen angeblichen „unordentlichen Verhaltens“ angeordnet. „Ich möchte nur meinen Fall weiterlesen…

Philippinischer Journalist unter den Preisträgern des Pulitzerpreises 2018

Manila, Philippinen – Ein philippinischer Journalist war unter den Empfängern des diesjährigen Pulitzer-Preises, für die Berichterstattung über die brutale Anti-Drogen-Kampagne der Duterte-Regierung. Manuel Mogato und zwei weitere Kollegen der Nachrichtenagentur Reuters wurden mit dem Pulitzer-Preis für Internationale Berichterstattung ausgezeichnet. Die weiterlesen…

Duterte zurück auf den Philippinen mit 9,5 Milliarden Dollar chinesischen Investment-Zusagen

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte ist nach seiner kurzen Reise nach China und Hongkong wieder zurück im Land. Der Präsident kehrte nach China, nachdem er am Boao-Forum für Asien in der Provinz Hainan teilgenommen hatte, mit Investitionsabkommen im Wert weiterlesen…

Duterte fliegt im April nach China, Hongkong und Singapur

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte wird im April eine Reihe von Auslandsreisen antreten, die durch den halbjährlichen Gipfel der südostasiatischen Führer in Singapur flankiert werden. Der Sprecher von Duterte, Harry Roque, sagte, der Präsident werde vom 9. bis 10. weiterlesen…

Repression und Verfolgung spitzen sich zu

Manila, Philippinen – Das philippinenbüro e.V. ist angesichts der jüngsten Entwicklungen in den Philippinen zutiefst besorgt um die politische, soziale und menschenrechtliche Lage des Landes. Die Kriminalisierung und Verleumdung von Menschenrechtsgruppen, NGOs und Kritikern der Duterte-Regierung stellten nicht nur eine individuelle Bedrohung weiterlesen…

Geschäft vs. Umwelt – Boracay Island steht vor der Schließung

Menschen, die mit der Tourismusindustrie in Verbindung stehen, sind verärgert über die Drohung von Präsident Duterte, die Insel Boracay vorübergehend stillzulegen, um eine weitere Umweltzerstörung zu verhindern. Kann ein Kompromiss erreicht werden? Manila, Philippinen – Boracay Island in den zentralen weiterlesen…