Räuber entführen Geldtransporter, töten Fahrer, entkommen mit P 6 Millionen

Manila, Philippinen – Räuber überfielen einen gepanzerten Transporter, töteten den Fahrer und entkamen am Freitagabend, 8. Dezember 2017 in der Provinz Bulacan mit geschätzten P 6 Millionen (100.000 €). Unter Berufung auf Polizeiinformationen, ereignete sich der Vorfall um 18.00 Uhr, in weiterlesen…

Die am stärksten frequentierte Strasse auf den Philippinen bald für Allein-Fahrer verboten?

Manila, Philippinen – Um dem Verkehrschaos auf der längsten Strasse Manilas zu begegnen kam von  Metropolitan Manila Development Authority am Mittwoch, 11. Oktober 2017 der Vorschlag, Autos mit nur einem Insassen die Fahrt auf der EDSA zu untersagen. MMDA Assistent General weiterlesen…

2-tägiger Streik der Jeepney-Fahrer beginnt am Montag in Manila

Manila, Philippinen – Am Montag, 25. September 2017 beginnt in Manila ein 2-tägiger Streik, der von einer Koalition verschiedener Transportgruppen ausgerufen wurde, die Jeepney-Fahrer demonstrieren erneut gegen den Plan des Verkehrsministeriums die veralteten Jeepneys zu modernisieren. Die Jeepney-Betreiber wehren sich weiterlesen…

Polizist erschießt Jeepney-Fahrer nach Auseinandersetzung im Straßenverkehr

Manila, Philippinen – Ein Jeepney-Fahrer wurde am Montag Opfer eines Amok gelaufenen Polizisten, in Antipolo City in der Provinz Rizal. Nach Ermittlungen der Polizei kam es zwischen dem Jeepney-Fahrer, Petronilo Fernando und dem Polizisten, Ronald Pentacasi zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der Jeepney-Fahrer weiterlesen…

Trycycle-Fahrer verhaftet wegen Vergewaltigung eines taubstummen Mädchens

Mandaue City, Philippinen – Ein taubstummes Mädchen wurde von dem Fahrer eines Trycycles in Sitio Capasanan, Barangay Casili, Mandaue City am vergangenen Sonntag gegen Mitternacht vergewaltigt. P01 Framel Lambating sagte, Marie (Name geändert) wartete in der Nähe des Marktes in Consolacion weiterlesen…

Fahrer des Polizeitransporters wurde von seinem Posten entfernt

Manila, Philippinen – Neun Offiziere, einschließlich dem Fahrer des Polizeiwagens, der einige Demonstranten rammte und überfuhr, wurden von ihren Posten, teilte die Polizei heute Morgen mit. Ebenfalls von seinem Posten enthoben wurde der Kommandant der Einsatzleitung bei der Demonstration. Quelle