200 Familien in Cotabato fliehen vor militärischen Luftangriffen

Manila, Philippinen – Mindestens 200 Familien aus zwei Dörfern in Carmen, Cotabato, haben Zuflucht in der nahegelegenen Aleosan-Stadt gesucht, nachdem die Armee seit Mittwoch eine intensive Luft-Boden-Offensive gegen mutmaßlich ISIS-inspirierte islamische Freiheitskämpfer (BIFF) von Bangsamoro gestartet hat. sagte Samstag. Kapitän weiterlesen…

Mann vor belebtem Einkaufszentrum erschossen – Menschen fliehen in Panik

Manila, Philippinen – Ein Jeepney-barker (Anreißer) wurde vor Ever Gotesco Mall in Quezon City am Sonntagnachmittag, 3. September 2017. Ermittler identifizierten das getötete Opfer als Michael Roa Recostos, ein Bewohner von Old Balara, Quezon City. Einem Radiobericht zu Folge wurde der weiterlesen…

600 Dorfbewohner fliehen vor Kämpfen zwischen Armee und kommunistischen Rebellen

Manila, Philippinen – Mindestens 600 Bewohner eines abgelegenen Dorf in Antipas, North Cotabato, mussten ihre Häuser am Donnerstag verlassen, nach dem Kämpfe zwischen der Armee und kommunistischen Rebellen gemeldet wurden. Die fliehende Bevölkerung konnte in verschiedenen Schulen in North Cotabato unterkommen. weiterlesen…

Hunderte Zivilisten fliehen vor Kämpfen in Maguindanao

Mindanao, Philippinen – Hunderte von Zivilisten fliehen vor den Kämpfen zwischen Regierungstruppen und den islamischen Freiheitskämpfern Bangsamoro. Die Kämpfe brachen gestern Abend gegen 19:40 Uhr in Datu Salibo City aus. Das Militär setzt 105 mm Haubitzen ein und Zwei MG-520 Kampfhubschrauber der Philippine weiterlesen…