10 Drogenverdächtige wurden bei 24-stündigen Polizeieinsätzen in Bulacan getötet

Manila, Philippinen – Zehn Drogenverdächtige wurden von Polizisten getötet, 63 weitere wurden bei knapp 50 gleichzeitigen Operationen festgenommen, die in verschiedenen Städten in der Provinz Bulacan, von Dienstag Mitternacht (20. Februar) bis Mittwoch Mitternacht (21. Februar) durchgeführt wurden. Romeo Caramat weiterlesen…

Zeugenbeseitigung? – Kerwin Espinosas Anwalt getötet

Manila, Philippinen – Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Ronda, Jonah John Ungab, wurde für tot erklärt, nachdem er von einem nicht identifizierten Angreifer in Cebu City überfallen wurde. Ungab, der auch der Anwalt des mutmaßlichen Drogenbosses Kerwin Espinosa ist, wurde zweimal weiterlesen…

2 mutmaßliche Führer der NPA wurden bei Zusammenstößen mit Truppen in Tarlac getötet

Manila, Philippinen – Zwei mutmaßliche hochrangige Führer der Neuen Volksarmee (NPA) im Nordosten Luzons wurden in einem mutmaßlichen Straßenkrieg am Mittwoch, 24. Januar 2018, in der Stadt San Manuel in der Provinz Tarlac, etwa 170 Kilometer von Manila entfernt, getötet, bestätigte weiterlesen…

Kulturelles Gruppenmitglied getötet, Bruder vermisst in Davao City

Manila, Philippinen – Ein 24-jähriger Jugendlicher und Mitglied einer progressiven kulturellen Gruppe, die während Protestkundgebungen aktiv war, wurde getötet und sein Bruder wird vermisst, berichtete die Menschenrechtsgruppe Karapatan. John Apiag, Generalsekretär von Karapatan in Süd-Mindanao, sagte, die Leiche von Bernardo weiterlesen…

Räuber entführen Geldtransporter, töten Fahrer, entkommen mit P 6 Millionen

Manila, Philippinen – Räuber überfielen einen gepanzerten Transporter, töteten den Fahrer und entkamen am Freitagabend, 8. Dezember 2017 in der Provinz Bulacan mit geschätzten P 6 Millionen (100.000 €). Unter Berufung auf Polizeiinformationen, ereignete sich der Vorfall um 18.00 Uhr, in weiterlesen…

Ausgeraubt, vergewaltigt, getötet, verbrannt – 23-jährige wurde Opfer eines brutalen Verbrechens

Manila, Philippinen – Berichten zufolge wurde eine 23-jährige Bankangestellte in einem Auffanggebiet der Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) in Barangay, Rosario, Pasig City, vergewaltigt und verbrannt. Das Opfer als Mabel Tagala Cama identifiziert, wurde seit letzten Freitag, 10. November 2017 weiterlesen…

Baby getötet, Lanao del Sur Polizeichef in Bukidnon Hinterhalt verletzt

Manila, Philippinen – Ein vier Monate altes Mädchen starb, während drei andere Personen, darunter der Polizeichef einer Stadt in Lanao del Sur, in einem Hinterhalt von mutmaßlichen kommunistischen Rebellen in Bukidnon verletzt wurden, teilte die Autonome Region in Muslim Mindanao weiterlesen…

6 Soldaten bei Zusammenstoß mit Abu Sayyaf-Anhängern getötet

Manila, Philippinen – Mindestens sechs Soldaten wurden bei einer Begegnung gegen Abu Sayyaf-Sympathisanten in der Stadt Sumisip in Basilan am Donnerstag getötet und vier weitere verletzt. Kapitän Jo-Ann Petinglay, Sprecher des West-Mindanao-Kommandos der Streitkräfte, sagte, dass Soldaten des 18. Infanteriebataillons weiterlesen…

91 Bauern in 14 Monaten getötet

Manila, Philippinen – Eine Menschenrechtsorganisation beschuldigte die Duterte-Regierung, „nicht nur Massaker an städtischen armen Bevölkerungsgruppen“ durchzuführen, sondern auch „die systematische Tötung von Landwirten auf dem Land“. Karapatan sagte, seine Dokumentation zeige, dass von den 98 politischen Tötungen, die während der ersten weiterlesen…

Bei Hilfe an einer Grundschule – Ein Soldat getötet, ein weiterer verwundet

Manila, Philippinen – Ein Soldat wurde getötet, ein weiterer verwundet, als sie am Samstag, 14. Oktober 2017, von bewaffneten Männer, vermutlich kommunistische Rebellen angegriffen wurden. Die Soldaten des 81. Infanteriebataillons befanden sich an einer Grundschule, Quirino City in Ilocos Sur (ca. weiterlesen…

Terroristenanführer in Marawi getötet – Truppen befreien 17 Geiseln

Manila, Philippinen – Ersten Berichten der Medien zufolge hat das Militär bestätigt, dass die Anführer der islamistischen Terroristen, Omarkhayam und Abdullah Maute, sowie der international gesuchte ASG – Führer Isnilon Hapilon, getötet wurden. Angeblich sollen die Köpfe des terroristischen Aufstandes heute weiterlesen…