Diskriminierung – Philippinische Hausangestellte verklagt Arbeitgeber in Hongkong

Manila, Philippinen – Eine 37-jährige philippinische Hausangestellter reichte Anklage gegen ihre Arbeitgeberin in Hongkong ein, weil sie sie angeblich zur Kündigung gezwungen hatte, nachdem sie schwanger geworden war. Pia Karen Sanchez fordert 197.035 Hongkong-Dollar (ca.21.500 Euro) weiterlesen…

Hongkong und ASEAN schließen Verhandlungen über Freihandelsabkommen ab

Die chinesische Sonderverwaltungszone Hongkong (HKSAR) und der Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) gaben am Samstag den Abschluss der Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen und ein damit zusammenhängendes Investitionsabkommen bekannt. Die Ankündigung wurde auf dem zweiten Treffen der weiterlesen…