Duterte’s Israel-Trip bringt gerade Mal 82.9 Millionen US-Dollar an Investitionszusagen

Manila, Philippinen – Nach dem Besuch von Präsident Rodrigo Duterte in Israel haben die Philippinen Investitionszusagen in Höhe von 82,9 Millionen Dollar erhalten. Die Deals und Intentionsschreiben, die am Mittwoch, 5. September 2018 zwischen philippinischen und israelischen Geschäftsleuten unterzeichnet wurden, beziehen weiterlesen…

Israelisches Unternehmen boykottiert Duterte Treffen mit Geschäftsleuten

Der CEO eines israelischen Unternehmens sagt, dass Duterte unser Volk mehrmals öffentlich beleidigt hat, indem er sich mit Hitler verglichen hat. Manila, Philippinen – Ein israelisches Unternehmen hat beschlossen, eine Einladung zu einem Geschäftsforum mit dem philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte abzulehnen, weiterlesen…

Duterte nur einer von Vielen – Netanyahu und die starken Männer

Manila, Philippinen – Der Israel-Besuch von Rodrigo Duterte löst eine Debatte um die Außenpolitik von Benjamin Netanyahu aus. Dessen Nähe zu autoritären Figuren stößt zunehmend auf Kritik. «Ein sehr problematischer Mann besucht heute Israel», erklärte die ehemalige Aussenministerin Tzipi Livni weiterlesen…

Israelische Zeitung nennt Duterte einen „unerwünschten Gast“

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Dutertes Besuch in Israel mag eine historische Premiere für die Philippinen sein, aber eine israelische Zeitung brandmarkte ihn als „unerwünschten Gast“ und seinen Besuch als „einen beschämenden diplomatischen Fleck“. Der Leitartikel von Haaretz, einer auf weiterlesen…

Duterte in Israel: Aktivitäten, Deals, Delegationsmitglieder

Der philippinische Präsident wird den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu treffen und an Holocaust-Gedenkstätten Kränze niederlegen. Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Dutete landete am Sonntag, 2. September 2018 um 20:30 Uhr (Ortszeit) in Jerusalem, um seinen viertägigen Besuch in weiterlesen…

Israelische Geschäftsleute wollen nicht auf den Philippinen investieren

Manila, Philippinen – Das „unberechenbare“ Geschäftsumfeld und die Begrenzung der ausländischen Eigentumsrechte in bestimmten Sektoren auf den Philippinen haben israelische Investoren gezwungen, ihre Pläne zur Gründung von Betrieben im Land zu verschieben, so der Botschafter Israels auf den Philippinen, Effie weiterlesen…

Anzahl philippinischer Wanderarbeiter in Israel um 25 Prozent gestiegen

Manila, Philippinen – Die Anzahl philippinischer Wanderarbeiter (OFW), die in Israel arbeiten hat den höchsten Stand seit 5 Jahren erreicht, teilte das Philippine Overseas Arbeitsamt (POLO) in Tel-Aviv mit. Das Büro sagte, der Einsatz von Wanderarbeitern aus den Philippinen stieg von weiterlesen…