Kampf gegen Terrorismus – Asiaten wollen engere Zusammenarbeit

Manila, Philippinen – Bei einem Treffen auf der Ferieninsel Bali vereinbarten Indonesien, Thailand, die Philippinen, Malaysia und Brunei am Donnerstag, 25. Januar 2018 die Gründung einer neuen Initiative namens «Unsere Augen». Die Gruppe will sich auf diese Weise auch gegen weiterlesen…

Duterte: Polizei nimmt den Kampf gegen Drogen wieder auf, wenn sich die Problematik verschlechtert

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte sagte am Samstag, 18. November 2017, dass die Polizei ihre Führungsrolle bei der Durchsetzung seines Drogenkrieges wieder aufnehmen würde, wenn sich das Drogenproblem verschlechtern würde und niemand seine Kampagne stoppen könne, nicht weiterlesen…

Polizeichef will Waffenbesitzer im Kampf gegen Terrorismus einsetzen

Manila, Philippinen – Der Generaldirektor der philippinischen Nationalpolizei, Ronald dela Rosa, äußerte am Freitag, 17. November 2017 die Hoffnung, Waffenbesitzer könnten der Regierung helfen, Terrorgruppen zu bekämpfen. Er glaubt, dass organisierte Waffenbesitzer und -halter eine abschreckende Wirkung auf terroristische Gruppen weiterlesen…

USA stellen 2 Millionen Dollar im Kampf gegen Drogen zur Verfügung

Manila, Philippinen – Die USA haben sich verpflichtet den Philippinen 102 Millionen Peso (2 Millionen US Dollar) im Kampf gegen illegale Drogen zur Verfügung zu stellen. Diese Mittel, sagte die US-Botschaft, wird die Initiativen unterstützen, um Drogensenkungsprogramme zu entwickeln, konzentrierte weiterlesen…

Australien unterstützt Duterte in Kampf gegen Islamisten

Präsident nahm australisches Angebot an Manila, Philippinen – Australien wird die Philippinen in ihrem Kampf gegen islamistische Extremisten im Süden des Archipels nach der Lieferung von Aufklärungsflugzeugen nun auch mit Militärberatern unterstützen. Präsident Rodrigo Duterte habe ein Angebot zur Entsendung weiterlesen…

Update: Polizei tötet im Anti-Drogen-Kampf Dutzende Menschen in einer Nacht

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Duterte ruft zu äußerster Härte gegen mutmaßliche Drogenkriminelle auf. Bei Polizeirazzien im Norden des Landes sind nun 32 Menschen umgebracht worden. Manila, Philippinen – In ihrem blutigen Kampf gegen die Drogenszene hat die philippinische Polizei innerhalb weiterlesen…

Rodrigo Duterte verteidigt harten Anti-Drogen-Kampf auf den Philippinen

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat in seiner Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress betont, dass er seinen Kampf gegen die Drogenkriminalität mit unverminderter Härte fortsetzen will. Dazu gehört auch die Wiedereinführung der Todesstrafe. Zeitgleich weiterlesen…

Justizministerium gibt zu, bisher nicht die erwarteten Erfolge im Kampf gegen Drogen

Manila, Philippinen – Ein hoher Beamter im philippinischen Justizministerium gab am Freitag, 21.Juli 2017, auf einer Pressekonferenz zu, die Regierung habe den illegalen Drogenhandel auf den Philippinen noch nicht beseitigt. „Wir haben den Drogenhandel auf den Philippinen nicht beseitigt“, sagte weiterlesen…

Kampf gegen IS wird verstärkt

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Duterte hat im Kampf gegen Islamisten das Kriegsrecht über die südliche Region Mindanao verhängt. Zugleich erklärte er in der Hauptstadt Manila, die Maßnahme möglicherweise auf das ganze Land auszudehnen. Zur Begründung sagte Duterte, die weiterlesen…

Obama kritisierte brutalen Anti-Drogen-Kampf in den Philippinen, Trump lobt ihn

US-Präsident Donald Trump hat den umstrittenen Anti-Drogen-Kampf des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte einem Bericht zufolge in den höchsten Tönen gepriesen. Duterte mache dabei einen «sagenhaften Job», heisst es in einem Gesprächsprotokoll eines Telefonats der Beiden von Ende April, aus dem weiterlesen…

Philippinen berichten EU – weniger Todesfälle im Kampf gegen illegale Drogen

Manila, Philippinen – Angesichts Drohender wirtschaftlicher Sanktionen durch die EU, reiste eine Delegation, geleitet durch den Chef der Philippine Drug Enforcement Agency, Isidro Lapeña nach Brüssel. Die EU hatte den Philippinen mit dem Abbruch der Verhandlungen im Freihandelsabkommen und wirtschaftlicher Sanktionen weiterlesen…