AI – „Sie können keinen Gast in Ihr Haus einladen, wenn Ihr Haus schmutzig ist“

Amnesty kritisiert das Angebot von Duterte, einen internationalen Menschenrechtsgipfel abzuhalten Manila, Philippinen – Die Menschenrechtsgruppe Amnesty International kritisierte am Samstag, 11. November 2017 die Ankündigung von Präsident Rodrigo Duterte, dass er bereit sei, einen „Weltgipfel“ auszurichten, der sich mit dem weiterlesen…

Medien erhalten keinen Zugriff mehr auf Polizeiberichte

Manila, Philippinen – Die Pressefreiheit auf den Philippinen wird weiter eingeschränkt, der philippinische Polizeichef Generaldirektor Ronald dela Rosa hat alle Diensstellen angewiesen keine Polizeibericht mehr an die Medien auszugeben. Seit Dienstag, 12. September 2017 dürfen Polizeidienststellen keine sogenannten „Spot-Berichte“ herausgeben, diese weiterlesen…

5911 Schulen auf den Philippinen haben keinen Zugang „zu einem einzigen Watt Strom“

Manila, Philippinen – Das vorgeschlagene Budget für 2018 soll Strom an öffentliche Schulen bringen, fast P 3 Milliarden werden im nächsten Jahr zur Verfügung gestellt, ein entscheidender Schritt um die schätzungsweise 7.413 Schulen „aus den dunklen Zeiten“ zu bringen, sagte Senatspräsident Pro-Tempore Ralph weiterlesen…

Palast sieht keinen Grund der UN Aufforderung nachzukommen

Manila, Philippinen – Der Präsidentenpalast, Malacañang sagte am Mittwoch, dass die Behauptung, Präsident Rodrigo Duterte habe während einer Polizeiaktion in Davao City Verbrecher getötet, bereits in der Vergangenheit untersucht wurde. Die Vereinten Nationen haben die Justizbehörden der Philippinen aufgefordert, Präsident weiterlesen…

Philippinen erheben keinen Anspruch mehr auf internationalen Schiedsspruch

Manila, Philippinen – Trotzdem ein internationaler Zwischenfall direkt vor der Haustür Manila stattfand, sehen sich die Philippinen nicht genötigt den Vorfall zu kommentieren. Nur 50 Seemeilen vor der philippinischen Küste, im südchinesischen Meer beschlagnahmte die chinesische Küstenwache eine US amerikanische weiterlesen…

Nach Espinosas Tod hat seine eidesstattliche Erklärung keinen Wert mehr

Manila Philippinen – Die eidesstattliche Versicherung von Bürgermeister Rolando Espinosa hat nach seinem Tod keinen Wert mehr, sagte Justizminister Vitaliano Aguirre II am Mittwoch. Der Albuera, Leyte Bürgermeister wurde am vergangenen Samstag von Polizisten getötet, die einen Durchsuchungsbefehl innerhalb des Baybay weiterlesen…