Joma Sison: Keine Friedensgespräche mehr mit Duterte

Manila, Philippinen – Der Gründer der Kommunistischen Partei der Philippinen (CPP), Jose Maria „Joma“ Sison , sagte am Donnerstag, 28. Juni 2018, dass die kommunistischen Guerillas mit der Duterte-Regierung „nicht mehr verhandeln“ können. In einer Erklärung führte Sison seine Beschwerden und Bedenken hinsichtlich weiterlesen…

Kommunisten erklären einseitigen Waffenstillstand

Manila, Philippinen – Die Kommunistische Partei der Philippinen (CPP) hat einen achttägigen einseitigen Waffenstillstand für die Weihnachtsferien erklärt. Ka Oris, Sprecher des bewaffneten Flügels der CPP, der New People’s Army (NPA), verkündete dies am Freitag, 22. Dezember 2017, in einer weiterlesen…

Kommunisten ziehen nach – erklären ebenfalls einseitigen Waffenstillstand

Manila, Philippinen – Es könnten doch friedliche Weihnachten 2017 werden. Die Maute-Terroristen in Marawi sind besiegt und Präsident Rodrigo Duterte hatte bereits am 19. Dezember 2017 seine Meinung geändert und einen einseitigen (geteilten) Waffenstillstand im Kampf gegen die kommunistischen Rebellen weiterlesen…

Duterte erklärt Waffenstillstand mit Kommunisten zu Weihnachten

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte erklärte während der Weihnachtszeit einen Waffenstillstand mit kommunistischen Rebellen, verkündete Malacañang am Mittwoch, 20. Dezember 2017. „Der Präsident kündigte gestern Nacht eine Aussetzung der Militäroperationen (SOMO) vom 24. Dezember 2017 bis zum 2. Januar weiterlesen…

100 kommunistische Rebellen überfallen Polizeistation in Misamis Oriental – 3 Polizisten verletzt

Manila, Philippinen – Drei Polizeibeamte wurden bei einem Zusammenstoß mit etwa 100 Mitgliedern der Neuen Volksarmee (NPA) verwundet, die vor Sonnenaufgang am Sonntag, 3. Dezember 2017 auf der Polizeiwache in einer Stadt in Misamis Oriental stürzten. Der Polizeichef Rolando Destura, weiterlesen…

Duterte fordert NDF-Beratern auf, sich zu ergeben

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat am Freitag, 24. November 2017 die Berater der Nationalen Demokratischen Front (NDF) aufgefordert, sich zu ergeben, nachdem die Friedensgespräche mit den kommunistischen Rebellen abgebrochen wurden. Etwa 20 NDF-Berater erhielten eine bedingte Freilassung, damit weiterlesen…

Proklamation unterzeichnet – Duterte beendet formell Friedensgespräche mit Kommunisten

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat die Friedensverhandlungen der Regierung mit den Kommunisten offiziell beendet, gab sein Sprecher am Donnerstag, 23. November 2017 bekannt. In einer Erklärung sagte der Präsidentensprecher Harry Roque, der Präsident habe am Donnerstagnachmittag die Proklamation weiterlesen…

Duterte sagt Friedensverandlungen mit Kommunisten ab

Eigentlich hatte der philippinische Präsident Rodrigo Duterte für das Wochenende Friedensverhandlungen mit kommunistischen Rebellen geplant. Doch wegen eines Anschlags auf Polizisten sagte er die Gespräche ab. Manila, Philippinen – Vermutlich kommunistische Rebellen haben auf den Philippinen aus dem Hinterhalt sieben weiterlesen…

Verteidigungsminister ruft den „totalen Krieg“ gegen die Kommunisten aus

Manila, Philippinen – Die Streitkräfte der Philippinen (AFP) werden einen totalen Krieg gegen die Neue Volksarmee (NPA) starten, sagte der Abwehrchef des Landes am Dienstag. Verteidigungsminister Delfin Lorenzana sagte, die NPA bleibt eine „Bedrohung der Sicherheit“, staatliche Kräfte werden „sie weiterlesen…

Duterte gewinnt Kraftprobe mit den Kommunisten

Manila, Philippinen – Die National-Demokratische Front (NDF) ist nun bereit, das bilaterale Friedensabkommen mit der Regierung, vor der Freilassung aller politischen Gefangenen zu unterschreiben, sagte der Chefunterhändler der kommunistischen Gruppe am Samstag. „Wir sind bereit das Friedensabkommen zu unterzeichnen, aber natürlich weiterlesen…

Kräftemessen zwischen Duterte und den Kommunisten

Manila, Philippinen – Während der Wahlkampagne, sagte Duterte er sei bereit, alle politischen Gefangenen, ohne Vorbedingungen als Teil der vertrauensbildenden Maßnahmen zu entlassen. Doch seit kurzem will der Präsident davon nichts mehr wissen, lediglich alte und gebrechliche Gefangene der Nationalen Demokratischen Front weiterlesen…

Auch die Kommunisten gegen eine Beisetzung Marcos auf dem Heldenfriedhof

Manila, Philippinen – Die Kommunistische Partei der Philippinen (CPP), einer der stärksten Verbündeten des Präsidenten Rodrigo Duterte, rät ihm, gegen die Bestattung des Diktators Ferdinand Marcos am Libingan ng mga Bayani. „Präsident Duterte muss sich weiter beraten lassen. Eine solche Zahlung weiterlesen…