Kommunistische Rebellen entführen 2 Polizisten

Manila, Philippinen – Mutmaßliche kommunistische Rebellen haben in Placer, Surigao del Norte, zwei Polizisten entführt, teilte das Militär am Dienstag, 14. November 2017 mit. Major Ezra Balagtey, Sprecherin des Ost-Mindanao-Kommandos, sagte, sie hätten Informationen erhalten, dass zwei Mitglieder der städtischen weiterlesen…

Mehr als 500 kommunistische Rebellen ergaben sich seit Februar den Behörden

Manila, Philippinen – Insgesamt 521 Rebellen der New People’s Army (NPA) haben sich freiwillig ergeben, seit die Regierung im Februar 2017 ihre Friedensverhandlungen mit ihren Führern beendet hat. „Die kontinuierliche Kapitulation der NPA-Mitglieder deutet auf die schwindende Stärke der Organisation weiterlesen…

18 kommunistische Rebellen ergeben sich dem Militär

Manila, Philippinen – Achtzehn NPA-Mitglieder, mit ihren Schusswaffen und improvisierten Bomben, ergaben sich am 24. Oktober dem 33. Infanterie-Makabayan-Bataillon (33IB) der philippinischen Armee. Die Rebellen stammten aus den Bergen von Senator Ninoy Aquino, Sultan Kudarat. „Diese Kapitäne haben sich freiwillig den weiterlesen…

Mehr als 600 kommunistische Rebellen wurden 2017 „neutralisiert“

Manila, Philippinen – Mehr als 600 Mitglieder der kommunistischen Neuen Volksarmee (NPA) wurden in diesem Jahr „neutralisiert“, teilten die Streitkräfte der Philippinen (AFP) am Sonntag, 22. Oktober 2017 mit. Bis zum 19. Oktober diesen Jahres wurden 609 NPA-Mitglieder als „neutralisiert“ registriert, weiterlesen…

Regierung und kommunistische Rebellen einigen sich über temporären Waffenstillstand

Manila, Philippinen – Die Vertreter der philippinischen Regierung und der kommunistischen Rebellen einigten sich bei den Friedensverhandlungen in den Niederlanden auf einen temporären Waffenstillstand. Der Waffenstillstand soll wirksam werden sobald die Richtlinien und Grundregeln des Abkommens verhandelt worden sin, hieß weiterlesen…

Regierung und kommunistische Rebellen wollen Friedensverhandlungen wieder aufnehmen

Manila, Philippinen – Die Regierung unter Präsident Rodrigo Duterte und die kommunistische Rebellen haben sich darauf geeinigt, die formellen Friedensverhandlungen, nach einer einmonatigen Aussetzung wieder zu beleben, teilten beide Parteien in einer gemeinsamen Erklärung Sonntag mit. Das Militär und die weiterlesen…

4 kommunistische Rebellen bei Zusammenstoß mit der Armee getötet

Manila, Philippinen – Vier mutmaßliche Neue Volksarmee (NPA) Rebellen wurden bei einer Begegnung mit Regierungstruppen, in der Stadt San Francisco in der Provinz Quezon, am Dienstagnachmittag getötet, berichtet die Armee. Die Stadt San Francisco liegt nur etwa 35 Kilometer südlich von Manila. Col. weiterlesen…

Haftbefehle für kommunistische Berater der Friedensgespräche erlassen

Manila, Philippinen – Der philippinische Polizeichef Generaldirektor Ronald dela Rosa hat am Montag mitgeteilt, dass für 12 Berater an den gescheiterten Friedensgesprächen, zwischen den kommunistischen Rebellen und der Regierung, Haftbefehle erlassen wurden. Dela Rosa sagte, sobald die betreffenden Personen, die weiterlesen…