Duterte will jetzt auch noch kriminelle Polizisten töten lassen

Manila, Philippinen – Präsident der Philippinen Rodrigo Duterte hat über 100 Polizisten aus dem ganzen Land, gegen die derzeit interne Untersuchungen wegen Verdachts auf verschiedene Delikte laufen, in seiner offiziellen Residenz versammelt. Dort hat er vor laufenden Kameras des philippinischen weiterlesen…

Philippinische Anti-Korruptionskämpferin und Regierungskritikerin im Ruhestand

In den Philippinen ist eine der letzten hochrangigen Kritikerinnen von Präsident Duterte aus dem Amt geschieden. Conchita Carpio-Morales, bislang Chefin der höchsten Behörde zur Korruptionsbekämpfung, wurde durch einen regierungstreuen Richter ersetzt. Manila, Philippinen – In den Philippinen ist eine der weiterlesen…

Korruptionsverdacht – Gegen Duterte`s Sohn wird ermittelt

Gegen den ehemaligen Vizebürgermeister der Stadt Davao, Paolo Duterte, wird wegen verschiedener Beschwerden, darunter auch wegen angeblichen unerklärlichen Reichtums, ermittelt, sagte die oberste Bürgerbeauftragte der Philippinen, Conchita Carpio Morales. Vor kurzem erst wurde Paolo Duterte wegen des Schmuggels von Shabu, weiterlesen…

Verkehrsminister entlässt komplette LTO-Filiale wegen Korruption und Erpressung

Manila, Philippinen – Verkehrsminister Arthur Tugade hat die Entlastung aller Beamten und Angestellten eines Landtransportbüros in Nueva Vizcaya wegen mutmaßlicher Korruption und Erpressung angeordnet. In einer am Freitag, 6. April 2018 erteilten Anordnung entließ Tugade das gesamte Personal des Bayombong weiterlesen…

Palast reagiert auf Korruptions-Kritik von Transparency International

Manila, Philippinen – Die Philippinen seien „ernsthaft“ im Kampf gegen die Korruption im Land, auch nachdem ihr Ranking in einer Umfrage zur Korruptionswahrnehmung weltweit nachgelassen habe, sagte Malacañang am Freitag. Die Philippinen rutschten 2017 auf den 111. Platz von 180 Ländern, vom weiterlesen…

Die Philippinen gehören zu den schlimmsten „Übeltätern“ der Pressefreiheit im asiatisch-pazifischen Raum

Manila, Philippinen – Laut einer internationalen Organisation gegen Korruption sind die Philippinen zusammen mit Indien und den Malediven die schlimmsten Übeltäter der Pressefreiheit in der asiatisch-pazifischen Region. In ihrem Korruptionswahrnehmungsindex 2017 stellte das in Berlin ansässige Unternehmen Transparency International fest, weiterlesen…

Mangel an „vorgelegten“ Beweisen – Bürgerbeauftragter stellt Untersuchung gegen Duterte ein

Manila, Philippinen – Das Büro des Ombudsmannes bestätigte am Donnerstag, 15. Februar 2018, dass es seine Untersuchung des angeblichen versteckten Reichtums von Präsident Rodrigo Duterte beendet hat. Der Ombudsmann erklärte, dass er die Untersuchung beendet habe, die durch eine Beschwerde von weiterlesen…

Duterte fordert Kongress auf, die Verfassung zu ändern, um die Korruption zu beenden

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat den Kongress aufgefordert, die derzeitige Verfassung zu ändern, um die vorherrschende Korruption im Land zu beenden. Der Präsident nahm am Dienstag, 28. November 2017 am Anti-Korruptionsgipfel teil, der von den Freiwilligen gegen Kriminalität weiterlesen…

Korruption auf den Philippinen – Die grösste sorge australischer Geschäftsleute

Manila, Philippinen – Mehr als die Hälfte der australischen Unternehmen, die geschäftlich mit den Philippinen zu tun haben, betrachten die Korruption im Land mit größter Sorge. Basierend auf den Ergebnissen der Australian Business Asean Umfrage 2017, sehen 52 Prozent der Befragten weiterlesen…

Polizist kündigt wegen Korruption in der Behörde

Manila, Philippinen – Ein Polizist im Rang eines PO1hat hat sein Versprechen wahr gemacht vom Dienst zurückzutreten, wenn Korruption und Beteiligung an illegalen Aktivitäten von mehreren hochrangigen Polizeibeamten in Catanduanes weiter geht. PO1 Tacorda sagte, er habe ein unwiderrufliches Rücktrittsschreiben weiterlesen…