Empörung und Wut über die Entfernung des Denkmals für die „Trostfrauen“

Manila, Philippinen – Eine Statue, die die Frauen würdigt, die während des Zweiten Weltkriegs in japanischen Militärbordellen arbeiten mussten, wurde still und heimlich von einer belebten Strandpromenade in der philippinischen Hauptstadt entfernt, was Frauengruppen verärgerte. Das Rathaus von Manila sagte in weiterlesen…

Behörden in Manila warnen vor falschen Verkehrspolizisten

Manila, Philippinen – Nach einer Beschwerde durch einen betrogenen Autofahrer warnt die Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) die Öffentlichkeit vor Personen, die sich als legitime Verkehrspolizisten ausgeben. Ein „falscher“ Verkehrspolizist, der nur als „Traffic Constable III Gulong“ durch das gefälschte weiterlesen…

Asia’s 50 Best Restaurants – Toyo Eatery in Manila ist „The one to watch“

Philippinisches Restaurant erhält Sonderauszeichnung Manila, Philippinen – Bei der Bekanntgabe der Asia’s 50 Best Restaurants am 26. März wird das Restaurant Toyo Eatery in Manila mit der Sonderauszeichnung „The one to watch“ geehrt. Den Preis erhält ein Restaurant, das noch nicht unter den weiterlesen…

13-jähriger Junge in Tondo erschossen – 3 verdächtige Polizisten aus dem Dienst entlassen

Manila, Philippinen – Und wieder geht der Tod eines Kindes auf auf das Konto philippinischer Polizisten. Ein maskierter Mann erschoss einen Jungen, der kaum Teenager war, in der Nähe eines Schlachthofs in Vitas, Tondo, Metro Manila. Dies ist das jüngste einer weiterlesen…

Mutmaßlicher Gruppenleiter der Maute-Gruppe in Tondo verhaftet

Manila, Philippinen – Ein mutmaßlicher Unterführer der ISIS-inspirierten Maute-Gruppe wurde am Samstagnachmittag, 3. März 2018, von vereinten Kräften der Polizei und des Militärs in Tondo, Manila, festgenommen. Die Behörden identifizierten den Verdächtigen als Nazzer Lomondot, auch bekannt als Mohammad Lomondot. weiterlesen…

Demonstration in Manila gegen Todesstrafe und Drogenkrieg

Manila, Philippinen – In der philippinischen Hauptstadt Manila sind tausende Menschen gegen eine Wiedereinführung der Todesstrafe auf die Straßen gegangen. Beim sogenannten „Marsch für das Leben“ protestierten sie zugleich gegen willkürliche Tötungen von mutmaßlichen Drogenhändlern. Seit dem Antritt von Präsident weiterlesen…