Polizeichef: Alle Großstädte auf Mindanao könnten „Marawi Part 2“ werden

Manila, Philippinen – Polizeichef Generaldirektor Ronald „Bato“ Dela Rosa sagte am Montag, 26. Februar 2018, dass alle „Großstädte“ auf Mindanao die nächste Stadt Marawi sein könnten. Der oberste Polizist des Landes sagte, sie bestätigen Berichte über die Einreise ausländischer Kämpfer weiterlesen…

Terror auf den Philippinen – Der lange Arm des IS auf Mindanao

Auf Mindanao, einer der südlichsten Insel der Philippinen, leben rund 15 Millionen Muslime. Schon lange fühlen sie sich gegenüber der katholischen Mehrheit benachteiligt und kämpfen für mehr Autonomie. Doch das ist nur ein Grund, warum die Terrororganisation „Islamischer Staat“ auf weiterlesen…

Marawi-Geschichten: Hunderte von Menschenrechtsverletzungen

Manila, Philippinen – Nach der monatelangen Belagerung von Marawi City wurden Tausende von Erzählungen, über Hunderte angeblicher Menschenrechtsverletzungen dokumentiert. Abdulnasser Badrudin, Vorsitzender der regionalen Menschenrechtskommission (RHRC) in der Autonomen Region Muslim Mindanao (ARMM), sagte, sie hätten eine umfassende Untersuchung eingeleitet, weiterlesen…

Philippinen planen Marawi bis 2022 wieder aufzubauen

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte will die kriegszerrüttete süd-philippinische Stadt Marawi bis 2022 komplett wieder aufbauen, oder bevor er seine sechsjährige Amtszeit beendet, sagte sein Sprecher am Dienstag. Harry Roque sagte, ausländischen Korrespondenten in einem Forum, dass es weiterlesen…

Umfrage: 60 Prozent der Filipinos sind bereit, den Marawi-Opfern zu helfen

Manila, Philippinen – Die meisten Filipinos sind „bereit“, Einzelpersonen zu helfen, die vom monatelangen Konflikt in Marawi City betroffen sind, so die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Umfrage zu Sozialen Wetterstationen (SWS). Nach den Ergebnissen der SWS-Umfrage im dritten Quartal 2017 weiterlesen…

Amnesty International wirft dem Militär Missbrauch in Marawi vor

Manila, Philippinen – Missbrauch und Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht wurden nicht nur von der mit ISIS verbundenen Maute-Terrorgruppe begangen, sondern auch von den Sicherheitskräften der Regierung während der fünfmonatigen Belagerung in Marawi City, berichtete die Amnesty International. „Marawis Zivilbevölkerung hat weiterlesen…

Im Kampf um Marawi wurden rund 600 Islamisten getötet

Manila, Philippinen – Philippinische Sicherheitskräfte haben bei den Kämpfen zur Befreiung der Stadt Marawi nach Angaben eines Regierungsberaters etwa 600 Islamisten getötet. Etliche stammten aus dem Nahen Osten, aus Indonesien und Malaysia, sagte Jesus Dureza, ein Berater der Führung um weiterlesen…

Soldaten wegen Plünderung in der Stadt Marawi angeklagt

Manila, Philippinen – Sechs Soldaten wurden wegen Plünderung in Marawi angeklagt, sagte ein Militärbeamter am Dienstag, 31. Oktober 2017. Oberst Romeo Brawner, stellvertretender Kommandeur der Joint Task Group Ranao, sagte, dass ein Beamter und 5 Angestellte der philippinischen Armee wegen Plünderung weiterlesen…

Fotoserie: Marawi – Was nach 5 Monaten Belagerung übrig blieb

Manila, Philippinen – Anfang Juni prognostizierte der philippinische Präsident Rodrigo Duterte, dass die jüngsten Kämpfe in der Stadt Marawi zwischen Regierungstruppen und ISIS-gekoppelten Militanten in drei Tagen vorbei sein würden. Er wurden fünf Monate. Letzte Woche erklärte Duterte die Stadt auf weiterlesen…