Philippinische Lebensmittelbehörde: Arme Menschen sollen verseuchten Reis essen

Manila, Philippinen – Der Vorsitzende des Ausschusses für Landwirtschaft und Ernährung im Repräsentantenhaus, Jose Panganiban, Jr. nannte es am Montag, 27. August 2018 „unverantwortlich“, dass die Nationale Lebensmittelbehörde (NFA) behauptete, der von Reisrüsselkäfer (Bukbok) befallene importierte Reis sei nach der Begasung noch konsumierbar. weiterlesen…

Trotz Billigimporte aus Thailand und Vietnam – Reispreis weiterhin auf hohem Niveau

Manila, Philippinen – Trotz des Importiertes von billigerem Reis aus Thailand und Vietnam stieg der durchschnittliche Großhandelspreis von gut gemahlenem Reis in der zweiten Juliwoche weiterhin an, berichtet die philippinische Statistikbehörde (PSA), so lag der Durchschnittspreis bei 42,29 Peso pro weiterlesen…

Subventionierter Reis ab Montag auf den Märkten erhältlich – Aber nur in Manila

Manila, Philippinen – Ab Montag wird gemahlener Reis, der für nur 39 Pesos pro Kilo verkauft wird, in der nationalen Hauptstadtregion verfügbar sein, sagte die nationale Lebensmittelbehörde (NFA) am Sonntag, 15. April 2018. NFA-Sprecher Rex Estoperez bestätigte, gegenüber Super Radyo dzBB, weiterlesen…