Präsident Duterte erklärt den 26. September zum „Welttag der Umweltgesundheit“ auf den Philippinen

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat ein Gesetz unterzeichnet, das den 26. September eines jeden Jahres zum „Welttag der Umweltgesundheit“ auf den Philippinen erklärt. Duterte hat am Montag, 1. Oktober 2018 die Proklamation 595 weiterlesen…

Dramatische neue Zahlen – Auf den Philippinen infizieren sich jeden Tag mindestens 31 Menschen mit HIV

Manila, Philippinen – Mindestens 31 Filipinos sind jeden Tag auf den Philippinen mit dem menschlichen Immunschwächevirus (HIV) infiziert, Regierungsdaten zeigten mit dem Gesundheitsministerium (DOH) Alarm über die Verbreitung auf den Philippinen HIV, das das erworbene weiterlesen…

„Revolutionäres Konzept“ – Katholiken auf den Philippinen kämpfen für „Rechte der Natur“

Manila, Philippinen – Katholische Organisationen auf den Philippinen haben die Initiative „Rights of Nature“ ins Leben gerufen. Ziel ist den Angaben zufolge die Anerkennung der Natur als Rechtssubjekt. „Das ist ein revolutionäres Konzept“, sagte Yolanda weiterlesen…

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte gibt zu: „Meine einzige Sünde sind die außergerichtlichen Tötungen“

Manila, Philippinen – Rodrigo Duterte  hat behauptet, seine „einzige Sünde“ sei die Ermordung von Tausenden von Menschen während seines Drogenkrieges auf den Philippinen. Der Präsident machte das offensichtliche Geständnis in einer Rede, in der er den Oppositionsführer weiterlesen…

Die Zahl der Todesopfer durch Taifun „Mangkhut“ ist auf mindestens 155 gestiegen

Manila, Philippinen – Die Zahl der Todesopfer auf den Philippinen durch Taifun Ompong (Mangkhut) ist auf mindestens 155 gestiegen. Mehr als 70 Menschen würden weiterhin vermisst, teilten die Behörden am Sonntag, 23. September 2018 mit.  „Mangkhut“ war vergangenes Wochenende weiterlesen…

1,4 Millionen von Taifun Ompong betroffen, bisher 81 Tote geborgen

Manila, Philippinen – Mindestens 1,4 Millionen Menschen sind vom Taifun Ompong (Mangkhut) betroffen, berichtet der Nationale Katastrophenschutzrat (NDRRMC). Insgesamt 345.158 Familien oder 1.436.997 Menschen waren betroffen, in 4.216 Barangays (Dörfer) in der Ilocos Region, Cagayan Valley, Central weiterlesen…

Hilfswerke starten nach Taifun Hilfsaktionen für Philippinen

Manila, Philippinen – Nach dem Taifun Ompong (internationaler Name: Mangkhut) auf den Philippinen berichten Caritas, Misereor, Diakonie und andere Hilfswerke von schweren Verwüstungen und starten erste Hilfsaktionen. Caritas international spricht von einer unübersichtlichen Lage. Der weiterlesen…

Taifun „Ompong“ – EU bereit die Philippinen beim Wiederaufbau zu unterstützen

Manila, Philippinen – Die Europäische Union (EU) hat ihre Bereitschaft bekundet, die Philippinen bei den Wiederaufbau- und Hilfsmaßnahmen aufgrund der durch den Taifun Ompong (internationaler Name: Mangkhut) verursachten Zerstörung zu unterstützen, sagte die europäische Delegation weiterlesen…