Dutertes Staatsumbau – Machtkonzentration beim Präsidenten

Die Philippinen sollen neue Verfassung erhalten. Verlust weiterer demokratischer Rechte und noch mehr Machtkonzentration beim Präsidenten befürchtet. Manila, Philippinen – Drei Jahrzehnte nachdem sich die Philippinen 1987 eine neue Verfassung gegeben haben, könnte es nun erneut dazu kommen. Die Präsidentenpartei weiterlesen…

Der philippinische Abgesandte in den USA übergibt Präsident Trump sein Beglaubigunsschreiben

Manila, Philippinen – Der philippinische Botschafter in den Vereinigten Staaten, Jose Manuel Romualdez, überreichte Präsident Donald Trump seine Referenzen, erklärte Romualdez am Freitag, den 1. Dezember. „US-Präsident Donald J. Trump hieß den philippinischen Botschafter in den Vereinigten Staaten, Jose Manuel weiterlesen…

Duterte: EU-Präsident sei „überhaupt nicht interessiert“

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte sagte am Dienstag, 14. November 2017, dass er die Frage der außergerichtlichen Tötungen in seinem tödlichen Drogenkrieg mit dem Chef der Europäischen Union angesprochen habe, der aber angeblich seiner Erklärung gegenüber gleichgültig gewesen sei. Der weiterlesen…

Der US Präsident in Manila – Trumps pragmatische Außenpolitik

Manila, Philippinen – Im Gegensatz zu Obama sind die Menschenrechtsverletzungen für Trump jedoch kein allzu wichtiger Punkt auf der Agenda. Das Thema sei am Rande kurz angesprochen worden, teilte das Weiße Haus mit. Dutertes Sprecher verkündeten, Menschenrechte seien gar nicht thematisiert worden. Zu der weiterlesen…

Proteste gegen US-Präsident Donald Trump auf den Philippinen

Manila, Philippinen – Auf den Philippinen ist es vor dem Besuch von US-Präsident Donald Trump zu Protesten gekommen. Vor der US-Botschaft in Manila lieferten sich am Freitag, 10. November 2017 mehrere Dutzend linksgerichtete Demonstranten Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften. Die Polizei verhinderte, weiterlesen…

Philippinischer Präsident gibt chinesischem Druck nach – Baustopp von Fischerhütten auf umstrittenen Inseln

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat den Bau von Unterschlüpfen für Fischer auf Sandbänken im Südchinesischen Meer nach Protesten von China auf Eis legen lassen. China habe sich beklagt, dass die Philippinen in dem unter mehreren Ländern weiterlesen…

16 von 23 Senatoren fordern Präsident Duterte auf, die Tötung von Kindern und Jugendlichen zu stoppen

Manila, Philippinen – 16 von 23 Senatoren reichten eine Resolution ein, die die Regierung auffordert, die Tötung von Kindern und Jugendlichen zu stoppen. Die Senatsresolution Nummer 516 wurde am Montag 25. September eingereicht, die die Regierung von Präsident Rodrigo Duterte auffordert, weiterlesen…

Präsident Rodrigo Duterte will Tochter als Nachfolgerin

Die Philippinen sind keine Erbmonarchie – eigentlich. Doch Rodrigo Duterte hat genaue Vorstellungen, wer seine Nachfolgerin im Präsidentenamt werden soll: Tochter Sara. Manila, Philippinen – Der umstrittene philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat die Hoffnung geäußert, dass die Amtsgeschäfte auch nach weiterlesen…

Präsident Duterte steht über dem Gesetz – Lügen und verleumden erlaubt?

Manila, Philippinen – Eigentlich gibt es seit 29. August 2017 ein geändertes Gesetz auf den Philippinen, das härte Strafen für die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorsieht. Unterschrieben hat das Gesetz Präsident Rodrigo Duterte. Nach Artikel 154 des neuen Republik Act, kann jede Person, weiterlesen…

„Bitte hört auf“. Die Lynchjustiz, die der Präsident der Philippinen populär gemacht hat, trifft nun doch auf Widerstand. Der Prozess um den Tod eines 17-Jährigen ist ein Hoffnungszeichen.

Manila, Philippinen – Die US-Organisation Freedom House erhebt den Zustand der Freiheit in der Welt. Ihre Berichte werden immer düsterer. Jeder einzelne der sieben Indikatoren hat sich im vergangenen Jahrzehnt verschlechtert, am meisten die Meinungsfreiheit und die Rechtsstaatlichkeit. Vor diesem weiterlesen…

Präsident Duterte und die Killerkommandos – „Ich wusste, dass die Frauen unschuldig waren“

Seit dem Amtsantritt von Rodrigo Duterte starben mehr als 7000 Menschen im „Drogenkrieg“. Edgar Matobato belastet den Präsidenten schwer: Er habe in dessen Auftrag gemordet. Manila, Philippinen – Der Mann, der von sich behauptet, er sei am Tod von mehr weiterlesen…

Der philippinische Präsident Duterte hat sein Volk aufgefordert, alle Süchtigen zu töten

Der philippinische Präsident Duterte hat sein Volk aufgefordert, alle Süchtigen zu töten. Nun fliehen die Abhängigen vor den Killern in Entzugskliniken. Besuch bei denen, die um ihr Leben fürchten. Vor dem hohen weißen Tor umrundet ein bewaffneter Wächter das Auto, weiterlesen…

Philippinischer Präsident trifft Chinas Außenminister Wang Yi

Manila, Philippinen – Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat sich am Dienstag in Manila mit dem chinesischen Außenminister Wang Yi getroffen. Bei dem Gespräch würdigte Duterte die große Unterstützung und die aktiven Beiträge Chinas beim Wirtschaftsaufbau der Philippinen. Zudem bedankte weiterlesen…

Präsident Duterte fordert Kirchenglocken von USA zurück

Manila, Philippinen – Die Philippinen habendie USA aufgefordert, drei Kirchenglocken zurückzugeben, die zu Kolonialzeiten in die Vereinigten Staaten gebracht worden waren. Präsident Duterte sagte vor dem Parlament, die Balangiga-Glocken gehörten zum Nationalerbe der Philippinen. Sie müssten zurückgegeben werden. Mit den weiterlesen…

Absage an Donald Trump – Philippinischer Präsident findet USA „widerlich“

Deutlicher geht es nicht: Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat eine Einladung seines US-Kollegen Donald Trump nach Washington öffentlich ausgeschlagen. Er werde die USA niemals besuchen, weder in seiner Amtszeit noch danach. Manila, Philippinen – „Ich habe Amerika gesehen und es ist widerlich“, fügte weiterlesen…

Ex-Präsident Aquino soll wegen Kommandoaktion vor Gericht

Der ehemalige philippinische Präsident Aquino soll sich wegen einer blutigen Kommandoaktion gegen islamistische Terroristen vor Gericht verantworten. Manila, Philippinen – Die Bürgerbeauftragte des Landes, Morales, empfahl, Anklage zu erheben. Bei der Aktion zur Festnahme eines islamistischen Terroristen im Januar 2015 weiterlesen…