Chinesischer Botschafter in Manila: Philippinen weder jetzt, noch irgendwann eine Provinz Chinas

Manila, Philippinen – Der Botschafter der Volksrepublik China auf den Philippinen hat erklärt, dass die Inselgruppe kein chinesisches Territorium ist. Zuvor war auf satirischen Bannern, die in der Hauptstadt Manila auftauchten, das Gegenteil behauptet worden. Die Philippinen waren nie ein weiterlesen…

„Rede zur Nation“ – Zusammenfassung – Der Tag

Manila, Philippinen – In seiner Dritten und kürzesten Rede zur Nation (SONA) verzichtete Präsident Rodrigo Duterte bewusst auf die Errungenschaften seiner Regierung, diese wurden vorab in den Medien veröffentlicht. Zwei Jahre Duterte: Gebrochene und erfüllte Versprechen In seiner 48 minütigen weiterlesen…

Regierungsangestellte fordern höhere Einkommen

Manila, Philippinen – Regierungsangestellte aus einem breiten Spektrum von Sektoren vereinigten sich in einem beispiellosen Bündnis, um einen nationalen Mindestlohn von P 16.000 und ein Einstiegsgehalt von P 30.000 für Lehrer und Krankenschwestern zu fordern, erklärten Gewerkschaftsführer am Sonntag, 18. Februar weiterlesen…

Bürgergruppen protestieren gegen Steuerreform

Manila, Philippinen – Bürgergruppen veranstalteten am Montag eine „Steuerrevolte“, indem sie simultan Kundgebungen auf öffentlichen Märkten in Metro Manila veranstalteten, um gegen das Steuerreformgesetz der Duterte-Regierung zu protestieren. Zum Auftakt der Massenaktionen verglichen die Mitglieder von Bayan, Gabriela und Kilusang Mayo weiterlesen…

Proteste gegen US-Präsident Donald Trump auf den Philippinen

Manila, Philippinen – Auf den Philippinen ist es vor dem Besuch von US-Präsident Donald Trump zu Protesten gekommen. Vor der US-Botschaft in Manila lieferten sich am Freitag, 10. November 2017 mehrere Dutzend linksgerichtete Demonstranten Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften. Die Polizei verhinderte, weiterlesen…

Peking baut weiter im südchinesischen Meer – Keine Proteste aus Manila

Manila, Philippinen – China hat stillschweigend weitere Bauarbeiten und Rekultivierungen im Südchinesischen Meer unternommen, wie neue Satellitenbilder zeigen, und wird wahrscheinlich seine Forderungen auf dem Wasserweg bald stärker bekräftigen, sagen regionale Diplomaten und Militärs. Während sich die globale Aufmerksamkeit auf Nordkorea weiterlesen…

Wegen geplanter Proteste – Duterte erwägt über das ganze Land das Kriegsrecht zu verhängen

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte plant am 21. September 2017 das Kriegsrecht auf den gesamten Philippinen auszurufen, den Plan bestätigte am Freitag, 15. September 2017 Verteidigungsminister Delfin Lorenzana. Am 21. September jährt sich die Ausrufung des Kriegsrechts durch Diktator Ferdinand weiterlesen…

Landesweite Proteste gegen außergerichtliche Tötungen

Manila, Philippinen – Die Tötung des 17-jährigen Schülers Kian Loyd delos Santos hat bei vielen Bürgern der Philippinen das „Fass zum überlaufen gebracht“, für Montag, 21. August 2017 sind landesweite Proteste gegen außergerichtliche Tötungen geplant. Verschiedene Gruppen und betroffene Bürger haben zu weiterlesen…

Proteste gegen blutige Drogenpolitik von philippinischem Staatschef Duterte

Manila, Philippinen – Seit seinem Amtsantritt vergangenen Juni sind tausende Menschen umgebracht worden. Jetzt wurde seine heftigste Kritikerin verhaftet. Auf den Philippinen haben deshalb tausende gegen Präsident Duterte demonstriert. Nach der Verhaftung der philippinischen Senatorin Leila de Lima sind mehr weiterlesen…