Erdbeben der Stärke 4,3 erschüttert Provinz von Quezon

Manila, Philippinen – Ein Erdbeben der Stärke 4,3 erschütterte am Donnerstagabend, 23. November 2017 gegen 20:02 Uhr die Provinz Quezon, das Epizentrum lag  nordwestlich der Stadt Calauag, in einer Tiefe von 21 Kilometern. Das philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (Phivolcs) weiterlesen…

Bilderserie: Häuser abgerissen – Mehr als 2000 Familien in die Provinz abgeschoben

Manila, Philippinen – Die Hütten von mehr als 2.000 Familien wurden von der lokalen Regierung von Pasig City, Metro Manila mit Hilfe derPolizei, Barangay, Ingenieurwesen, Sozialhilfe und städtischen Wohnungsbüro abgerissen. Dies war an der Ostbank von Bangay. Sta. Lucia, am Rande weiterlesen…

Dengue nicht unterschätzen – 14-jähriges Mädchen in der Provinz Albay gestorben

Manila, Philippinen – Ein 14-jähriges Mädchen aus Daraga, Provinz Albay verstarb in dieser Woche, an den Folgen der Dengue-Virusinfektion, Kyla Morada Velasco, aus Barnagay Binitayan ist das dritte Todesopfer der Provinz, das seit Januar an der Krankheit verstarb. Das Gesundheitsministerium (DOH) berichtet weiterlesen…

Vogelgrippe – Ausnahmezustand über die gesamte Provinz Pampanga verhängt

Manila, Philippinen – Auf den Philippinen ist erstmals die Vogelgrippe nachgewiesen worden. Bei dem Ausbruch auf sechs Geflügelhöfen in der Provinz Pampanga rund 50 Kilometer nördlich der Hauptstadt Manila seien rund 37 000 Hühner, Enten und Wachteln verendet, sagte Landwirtschaftsminister Emmanuel weiterlesen…