Präsident verweigert Journalistin Zutritt zur Pressekonferenz im Malacañang

Präsident Rodrigo Duterte beauftragt den Leiter von Malacañangs Internal House Affairs Office, dafür zu sorgen, dass Rapplers Pia Ranada den Palast nicht betreten kann. Manila, Philippinen – Ein Beamter des Präsidentenpalastes, Malacañang sagte, es sei Präsident Rodrigo Duterte selbst gewesen, weiterlesen…

Rappler findet Millionen falscher Social-Media-Accounts, die mit Dutertes Wahlkampagne 2016 in Verbindung gebracht werden

Manila, Philippinen – Die Nachrichten-Website Rappler hat Millionen falscher Social-Media-Accounts gefunden, die gefälschte Nachrichten verbreiten, die ursprünglich mit der Kampagne von Präsident Rodrigo Duterte 2016 in Verbindung gebracht wurden. Rappler-Geschäftsführerin Maria Ressa sagte am Dienstag, 30. Januar 2018, ihr Social-Media-Team weiterlesen…

New York Times kritisiert Duterte wegen SEC-Entscheidung gegen Rappler

Manila, Philippinen – Die New York Times hat am Mittwoch, 17. Januar 2018, Präsident Rodrigo Duterte wegen der Entscheidung der Securities and Exchange Commission, die Schließung der Nachrichten-Website Rappler anzuordnen, kritisiert. In seinem Leitartikel, „After Killing Spree, ist eine freie Presse weiterlesen…

Amnesty International – „alarmierenden Versuch“, Rappler zum Schweigen zu bringen

Manila, Philippinen – Amnesty International sagte am Montag, 15. Januar 2018, die Widerrufung der Registrierung (Lizenz) der Nachrichtenagentur Rappler durch die Securities and Exchange Commission (SEC), sei „ein alarmierender Versuch, unabhängigen Journalismus zum Schweigen zu bringen“, und forderte die SEC auf weiterlesen…

Schwerer Schlag gegen Pressefreiheit auf den Philippinen – Zulassung der Nachrichtenagentur Rappler widerrufen

Manila, Philippinen – In einem Schlag gegen die Pressefreiheit auf den Philippinen, hat die die Securities and Exchange Commission (SEC) die Registrierung der Nachrichtenagentur Rappler, die angeblich gegen die Verfassung verstoßen hat, widerrufen. Die SEC warf Rappler vor, die verfassungsmäßigen Beschränkungen weiterlesen…