Regierung will mehr als 40.000 Satellitenempfänger aufstellen

Manila, Philippinen – Die Regierung will mehr als 40.000 Satellitenempfänger mit Internet-Zugang für die Öffentlichkeit aufstellen, auch in abgelegenen Barangays, um direkten Zugang zu den Informationen zu haben, die von der nationalen Regierung verbreitet werden. Martin Andanar, der Sekretär des Kommunikationsamts weiterlesen…

Die Regierung will P 30 Milliarden für touristisches Infrastrukturprogramm ausgeben

  Manila, Philippinen – Die Ministerien für Tourismus und Bau haben P 30,9 Milliarden für die Entwicklung einer lebenswichtigen Tourismusinfrastruktur in 16 Regionen des Landes bereitgestellt, da die Regierung versucht, im Jahr 2018 den angestrebten 7,4 Millionen Touristen Bequemlichkeit und Komfort weiterlesen…

Regierung bestreitet Zusammenhang zwischen der höchsten Inflation seit 3 Jahren und dem Steuerreformpaket

Manila, Philippinen – Malacañang bestreitete am Mittwoch, 7. Februar 2018 die Behauptung, dass die Steuerreform für Beschleunigung und Integration (TRAIN) die höheren Verbraucherpreise im Januar verursacht habe. Der Sprecher des Präsidenten, Harry Roque, sagte, es könnte zu früh sein, um weiterlesen…

Auf den Straßen der Philippinen herrschen Armut und Gewalt

KATHOLISCHE KIRCHE KRITISIERT DIE REGIERUNG, ABER DEN OFFENEN BRUCH WAGT SIE NICHT / AUSUFERNDE SLUMS AM RANDE DER GROSSSTÄDTE Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hatte versprochen, die bittere Not zu lindern. Doch daraus ist nichts geworden. Dafür tobt der weiterlesen…

Grundsteinlegung für das P 13 Milliarden teure Verwaltungszentrum der Regierung in New Clark City

Manila, Philippinen – Regierungsvertreter haben am Dienstag, 23. Januar 2018 den Grundstein für das 13,16 Milliarden Peso teure nationale Regierungsverwaltungszentrum (NGAC) der New Clark City (NCC) Phase 1, das als zentrale Anlaufstelle für alle Unternehmen in Zentral-Luzon dienen wird, gelegt. weiterlesen…

SWS: Duterte Regierung wird mit „sehr gut“ bewertet

Manila, Philippinen – Die Duterte-Regierung hat eine „ausgezeichnete“ Nettobewertung erzielt, basierend auf einer landesweiten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Sozialwetterstationen (SWS), die im letzten Quartal 2017 durchgeführt wurde. In den am Mittwochabend vorgestellten Umfrageergebnissen sagte SWS, dass die Duterte-Regierung den Rekord des weiterlesen…

Blutige Jahresbilanz – Jeden Tag sterben 32 Menschen in Dutertes Anti-Drogen-Krieg

Mit seiner Ankündigung eines „Krieges gegen Drogen“ gewann Rodrigo Duterte 2016 die philippinische Präsidentschaftwahl. Inzwischen sind diesem international stark kritisierten Krieg 16.000 Menschen zum Opfer gefallen, wie die Regierung am Dienstag vermeldete. Manila, Philippinen – Die Regierung des philippinischen Präsidenten weiterlesen…

Duterte befiehlt Rückkehr der philippinischen Polizei in den Anti-Drogen-Krieg der Regierung

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat einen Memorandum unterzeichnet, der die philippinische Nationalpolizei (PNP) anweist, in den umstrittenen Drogenkrieg seiner Regierung zurückzukehren, auch wenn die philippinische Drogenbekämpfungsbehörde (PDEA) weiterhin die federführende Agentur bleibt. Der Sprecher des Präsidenten, Harry Roque, weiterlesen…

Muslime versammeln sich, um die stockenden philippinischen Friedensgespräche zu unterstützen

Manila, Philippinen – Die größte muslimische Guerillagruppe der Philippinen veranstaltete am Montag, 27. November 2017 eine riesige Kundgebung in ihrem südlichen Hauptquartier, die Christen und rivalisierende Rebellen anlockte, gemeinsam mit der Regierung, um einen festgefahrenen Friedensprozess wiederzubeleben. Präsident Rodrigo Duterte sollte weiterlesen…

Regierung beendet offiziell Friedensgespräche mit den kommunistischen Rebellen

Manila, Philippinen – Die philippinische Regierung hat die Friedensgespräche mit kommunistischen Rebellen aufgrund der jüngsten Angriffe ihres bewaffneten Flügels, der New People’s Army (NPA), offiziell abgesagt. Staatssekretär Jesus Dureza, Präsidentschaftsberater des Friedensprozesses, sagte in einer Erklärung am Mittwoch, 22. November weiterlesen…

Regierung verteidigt UN-Abstimmung über Rohingya

Manila, Philippinen – Malacañang verteidigte am Samstag, 18. November 2017 die Abstimmung der Philippinen gegen den UN-Entschließungsentwurf zur Unterstützung der verfolgten Rohingya-Minderheit und sagte, dass die Isolierung und Zensur von Myanmar die Probleme, mit denen seine Bevölkerung konfrontiert sei, verschlimmern weiterlesen…

Ex-Sulu-Regierung wegen Entführung eines deutschen Journalisten angeklagt

Manila, Philippinen – Der ehemalige Sulu Gouverneur Abdusakur Tan und drei andere haben um einen weiteren Monat Zeit gebeten, um die Klage gegen sie, wegen der Entführung des deutschen Korrespondenten Andreas Lorenz im Juli 2000 zu beantworten. Tan, Ahmadjan Hassan, weiterlesen…

Regierung wälzt gesamte Last der Fahrpreisermäßigung für Schüler und Studenten auf die Fahrer ab

Manila, Philippinen – Die Transport-Gruppe PISTON sagte am Dienstag, dass die Einführung der ausgedehnten Fahrpreisnachlässe, für Schüler und Studenten, auch an Wochenenden und Feiertagen in Ordnung sei, obwohl dies für die Fahrer eine zusätzliche Belastung darstellt. Es ist ein bisschen schwer für weiterlesen…

Investitionen der Regierung stiegen im August um 18,1 Prozent

Manila, Philippinen – Infrastruktur und andere Investitionen stiegen im August 2017 um 18,1 Prozent, gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres, Empfänger waren vor allem priorisierte öffentliche Arbeiten, Bildungs- und Gesundheitsprojekte. Wurden im August 2016 von der Regierung P 34 Milliarden ausgegeben, waren es weiterlesen…

Duterte droht mit Ausrufung einer „revolutionären Regierung“

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat am Donnerstagabend, 12. Oktober 2017 gesagt, sollten seine Kritiker weiterhin versuchen die Regierung zu destabilisieren und Schwierigkeiten verursachen, werde er eine „revolutionäre Regierung“ erklären. Duterte sagte weiter, er werde nicht das Kriegsrecht erklären, dann weiterlesen…