Philippinische Lebensmittelbehörde: Arme Menschen sollen verseuchten Reis essen

Manila, Philippinen – Der Vorsitzende des Ausschusses für Landwirtschaft und Ernährung im Repräsentantenhaus, Jose Panganiban, Jr. nannte es am Montag, 27. August 2018 „unverantwortlich“, dass die Nationale Lebensmittelbehörde (NFA) behauptete, der von Reisrüsselkäfer (Bukbok) befallene importierte Reis sei nach der Begasung noch konsumierbar. weiterlesen…

Reispreis erreichte im August Allzeithoch – und steigt weiter

Manila, Philippinen – Der durchschnittliche Erzeugerpreis für nicht gemahlenen Reis stieg Mitte August in der dritten Woche in Folge und erreichte laut Daten der philippinischen Statistikbehörde (PSA) ein neues Allzeithoch von 22,28 Pesos pro Kilogramm. In dem Bericht der Statistikbehörde weiterlesen…

Misswirtschaft führt zu Katastrophenzustand in Zamboanga

Manila, Philippinen – Die lokalen Gesetzgeber haben eine Resolution verabschiedet, die die Stadt Zamboanga, Mindanao wegen mangelndem Reisangebot in den Katastrophenzustand bringt. Das städtische Landwirtschaftsamt hat damit begonnen, die Reispreise in verschiedenen Gebieten zu überwachen, um sicherzustellen, dass die Händler weiterlesen…

Amtlich: Reispreis in einem Jahr um fast 10 Prozent gestiegen

Manila, Philippinen – Nach einem leichten Rückgang in der dritten Juli-Woche erholte sich der durchschnittliche Erzeugerpreis für nicht gemahlenen Reis (Palay) und erreichte Ende Juli ein neues Rekordhoch von 21,80 Peso pro Kilogramm. Ein Preismonitoring-Bericht der philippinischen Statistikbehörde (PSA) zeigte, dass weiterlesen…

Die Reisbestände der Philippinen schrumpften im Juli 2018 um 15 Prozent

Manila, Philippinen – Der Reisbestand der Philippinen ist weiter rückläufig und ging im Juli um 15 Prozent auf 1,99 Millionen Tonnen zurück. Neueste Daten der philippinischen Statistikbehörde zeigen, dass der gesamte Reisbestand im letzten Monat bei 1,99 Millionen Tonnen lag, weiterlesen…

Landwirtschaftsministerium verkauft subventionierten Reis in Metro Manila

Manila, Philippinen – Das Ministerium für Landwirtschaft (DA) wird im Rahmen der Bemühungen der Regierung, den Preis der Grundnahrungsmittel zu stabilisieren, mobile Geschäfte einführen, die in Manila und Quezon City kommerziellen Reis für P 38 pro Kilogramm verkaufen werden. „Ab weiterlesen…

Vorsitzender des NFA-Rates will Reis-Hamsterer wegen Wirtschaftssabotage anklagen

Manila, Philippinen – Der Vorsitzende der National Food Authority (NFA), Leoncio „Jun“ Evasco Jr., sagte am Montag, 12. Februar 2018, er wolle, dass die Reise-Hamsterer wegen Wirtschaftssabotage belangt werden, weil sie den Vertrieb des Grundnahrungsmittels bewusst zurückgehalten hätten, um die Preise weiterlesen…

Reis-Krise abgewendet? – Duterte erlaubt nun doch den Import von 250.000 Tonnen Reis

Manila, Philippinen – Nachdem die Lagerbestände von subventioniertem Reis der National Food Authority auf 2 Tage zusammengeschrumpft sind, hat Präsident Duterte nachgegeben und dem Import von 250.000 Tonnen Reis zugestimmt. Duterte verbot am 6. April 2017 den Import von Reis aus weiterlesen…

NFA will Reisvorrat bald für nur 3 Tage importieren

Manila, Philippinen – Die nationale Lebensmittelbehörde (National Food Authority, NFA) fordert den nationalen Ausschuss für Ernährungssicherheit (NFSC) auf, die Einfuhr von 250.000 Tonnen Reis zu empfehlen, um seine Lagerbestände aufzustocken. Der NFA-Rat (NFAC), das höchste politische Entscheidungsgremium der NFA, hat weiterlesen…

Neue Verordnung in Davao City – Eine halbe Tasse Reis, Bitte!

Manila, Philippinen – Der 18. Davao Stadtrat verabschiedete am Dienstag, 9. Januar 2018, in dritter und letzter Lesung einer Verordnung, die die Lebensmittelindustrie der Stadt verpflichtet, eine „Halbe Reis“ – Option in ihrer Speisekarte, auch in noblen gastronomischen Einrichtungen, anzubieten. Die weiterlesen…