Vizepräsidentin Leni Robredo: „Ich hoffe auf eine breite Opposition“

Leni Robredo wurde 2016 in das zweithöchste Amt der Inselrepublik gewählt. Im DW-Interview spricht sie über die schwierige Zusammenarbeit mit Präsident Duterte und Angriffe durch den Sohn von Ex-Diktator Marcos. Deutsche Welle: In den Philippinen werden Präsident und Vize-Präsident getrennt weiterlesen…

Robredo bereit die Opposition gegen Duterte anzuführen

Manila, Philippinen – Vizepräsidentin Leni Robredo sagte am Montag, sie sei bereit die politischen Opposition anzuführen, nach ihrem Rücktritt aus dem Kabinett von Präsident Rodrigo Duterte. Robredo verließ das Kabinett des Präsidenten, nachdem sie von Duterte aufgefordert wurde den Kabinettssitzungen fernzubleiben. weiterlesen…

Palast gibt zu Vizepräsidentin Robredo von den Kabinettssitzungen ausgeschlossen zu haben

Manila, Philippinen – Malacanang hat am Sonntag bestätigt, dass Präsident Rodrigo Duterte Vitzepräsidentin Leonor „Leni“ Robredo aufgefordert hat ab Montag, 5. Dezember den Kabinettssitzungen fernzubleiben. In der Stellungnahme des Palastes hieß es lediglich, dass es zwischen dem Präsidenten und der Vizepräsidentin  weiterlesen…

Vizepräsidentin Leni Robredo tritt aus dem Kabintett des Präsidenten aus

Manila, Philippinen – Vizepräsidentin Leni Robredo wird ihren Rücktritt aus dem Kabinett des Präsidenten Rodrigo Duterte am Montag bekannt geben. Sie machte die Ankündigung in einer Erklärung, die am Sonntag veröffentlicht wurde. Robredo sagte in einer SMS Nachricht, dass sie am weiterlesen…

Robredo betet dass Dutertes Tiraden die internationalen Beziehungen nicht belasten

Manila, Philippinen – Vizepräsidentin Leni Robredo äußerte ihre Besorgnis über die schädlichen Auswirkungen, der mit Kraftausdrücken beladenden Tiraden des Präsidenten, gegen die Vereinigten Staaten von Amerika (USA), der Europäischen Union (EU) und den Vereinten Nationen (UN), auf die diplomatischen Beziehungen des weiterlesen…