Das ohrenbetäubende Schweigen der ASEAN zu Menschenrechtsverletzungen

Manila, Philippinen – Bei Menschenrechtsverletzungen herrscht ohrenbetäubendes Schweigen seitens des Verbandes Südostasiatischer Nationen (ASEAN). Dies geschieht zu einer Zeit, in der einige Bürger der meisten ASEAN-Mitgliedsstaaten, wenn nicht sogar alle, von ihren eigenen Regierungen unterdrückt werden. Der zunehmende Autoritarismus lähmt weiterlesen…

Drogenkrieg auf den Philippinen – Katholiken brechen Schweigen

Die katholische Kirche geht immer stärker in Opposition zu Präsident Duterte. Der lässt mutmaßliche Drogendealer und Junkies ermorden. Manila, Philippinen – In den Philippinen wächst der Widerstand gegen die seit 13 Monaten andauernden Ermordungen mutmaßlicher Drogendaler und -süchtiger. Die Opferzahl weiterlesen…

Aquino bricht sein Schweigen

  Manila, Philippinen – Der ehemalige Präsident Benigno Aquino III brach am Freitag sein Schweigen und äußerte seine entgegengesetzte Meinung gegenüber der „Trennung“ in der Außenpolitik mit den Vereinigten Staaten und widerspricht damit seinem seinem Nachfolger, Präsident Rodrigo Duterte. Aquino weiterlesen…