Dier Ermordung ihrer Tochter veranlasste eine Schweizerin zur Gründung einer Stiftung

Vor zehn Jahren wurde die kleine Ylenia entführt und ermordet Die Entführung und Ermordung der fünfeinhalbjährigen Ylenia aus Appenzell bewegte die Schweiz im Sommer 2007. Am 31. Juli jährt sich das Verbrechen zum zehnten Mal. Ylenias Mutter blickt zurück. Am weiterlesen…

Schweizerin Selina Thomas: Von positiver Stimmung auf Philippinen angesteckt

Tolles Wetter, nette Leute. Die 33-jährige Selina Thomas geniesst ihr Leben auf den Philippinen, auch wenn sie gegenwärtig auf Jobsuche ist. Die gut ausgebildeten Einheimischen sind allerdings eine starke Konkurrenz. Von Präsident Rodrigo Dutertes knallharter Drogenpolitik merkt sie im Alltag nichts. swissinfo.ch: weiterlesen…