2 philippinische Frauen für die Betreuung von 2 verlassenen Kindern ausgezeichnet

Manila, Philippinen – Zwei philippinische Betreuerinnen in Taiwan wurden vom Wirtschafts- und Kulturamt von Manila (MECO) ausgezeichnet, sie hatten 2 verlassene Kinder mit Zerebralparese versorgt. Unter dem Ausdruck infantile Zerebralparese oder Cerebralparese (von lat. cerebrum „Gehirn“ und griech. parese „Lähmung“, häufig abgekürzt ICP oder CP) im engeren weiterlesen…