Duterte gibt öffentlich Mordauftrag – Tötet meinen Sohn, wenn er in den illegalen Drogenhandel verwickelt sein sollte

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte sagte am Mittwoch, er habe der Polizei befohlen, seinen eigenen Sohn und Vizebürgermeister von Davao City, Paolo Duterte, zu töten, wenn dieser in den Drogenhandel verwickelt sein sollte. Duterte weiterlesen…

Polizei tötet Alkoholkranke und Drogensüchtige für einen Hungerlohn

Rund 200 US-Dollar bekommen philippinische Ordnungshüter, wenn sie einen Alkoholabhängigen töten. Oder einen Taschendieb. Für einen Drogenabhängigen gibt es das Doppelte. Dies steht im Bericht eines ehemaligen Mitarbeiters der philippinischen Polizei, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. weiterlesen…