Vizepräsidentin – Lassen Sie den Tag des Menschenrechtstages die Filipinos dazu inspirieren, gegen die EJKs zu stehen

Manila, Philippinen – Die Feier des Menschenrechtstages sollte die philippinische Bevölkerung dazu bringen, ihre Entschlossenheit gegen Menschenrechtsverletzungen, insbesondere außergerichtliche Tötungen und Angriffe auf das Recht auf freie Meinungsäußerung, entschlossen zu verteidigen, sagte Vizepräsidentin Leni Robredo am weiterlesen…

Movement Against Tryanny – Besorgnis über die sich verschlechternde Menschenrechtslage

Manila, Philippinen – Am 10. Dezember, dem internationalen Tag der Menschenrechte, beklagen wir die anhaltende Verschlechterung der Menschenrechte in unserem Land. Die vorsätzlichen Tötungen durch Polizisten der wehrlosen Jugendlichen Kian delos Santos, 17, Carlo Angelo Arnaiz, weiterlesen…

Internationale Rechtsanwaltsgruppe drängt die Philippinen, Tötungen und Menschenrechtsverletzungen zu beenden

Manila, Philippinen – Die Internationale Vereinigung der Demokratischen Rechtsanwälte (IADL) hat am Donnerstag, 30. November 2017 die philippinische Regierung aufgefordert, sich dazu zu verpflichten, außergerichtliche Tötungen und Menschenrechtsverletzungen zu beenden. In einer Resolution sagte die weiterlesen…

Behörde, die gebildet wurde um außergerichtliche Tötungen zu untersuchen, lehnt Untersuchungen ab

Manila, Philippinen – Eine Behörde, die gebildet wurde, um Fälle außergerichtlicher Tötungen (EJKs) zu untersuchen, hält die Hände von den Tötungen von Drogenverdächtigen und behauptet, dass die Verwaltungsverordnung, die der ehemalige Präsident Benigno Aquino III weiterlesen…

UN: Philippinen werden aufgefordert außergerichtliche Tötungen zu stoppen und auf die Wiedereinführung der Todesstrafe zu verzichten

Manila, Philippinen – 95 UN Mitgliedsstaaten haben die Philippinen aufgefordert die Hinrichtung ohne Gerichtsverfahren zu beenden, die Tausende von Menschenleben im „Krieg gegen Drogen“ gefordert hat und die Pläne zur Wiederherstellung der Todesstrafe  aufzugeben. Die 95 weiterlesen…

Interkonfessionelle Delegation übergibt UN Dokumentation über außergerichtliche Tötungen auf den Philippinen

Manila, Philippinen – Eine interkonfessionelle Delegation aus den Philippinen hat den Vereinten Nationen eine Dokumentation über außergerichtliche Tötungen im „Drogenkrieg“ von Präsident Rodrigo Duterte übergeben. „Wir haben etliche der vielen Tausenden Fälle der Tötungen dokumentiert, weiterlesen…

Europäisches Parlament verurteilt außergerichtliche Tötungen und fordert Freilassung von De Lima

Manila, Philippinen – Das europäische Parlament verurteilte am Donnerstag die außergerichtlichen Tötungen auf den Philippinen und forderte die Regierung in Manila auf die Morde zu untersuchen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Weiterhin forderte weiterlesen…