Mayon spuckt 500 Meter hohe Lavafontäne

Manila, Philippinen – Das philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (PHIVOLCS) berichtete, dass am Sonntag, 21. Januar 208, um 22:45 Uhr eine 500 Meter hohe Lavafontäne aus dem Vulkan Mayon schoss. Eine Aschewolke von unbestimmter Höhe begleitete die Lavafontäne und weiterlesen…

Vulkan Kanlaon bleibt unruhig und verzeichnet in 24 Stunden 1.217 Beben

Manila, Philippinen – Der Mount Kanlaon auf Negros ist weiterhin unruhig, in den vergangenen 24 Stunden wurden 1.217 vulkanische Erdbeben aufgezeichnet. Nur einen Tag nachdem bereits 1007 vulkanischen Erdbeben registriert wurden. Paul Alanis, Experte für wissenschaftliche Forschung am Zentralbüro des philippinischen weiterlesen…

Anwohner sollen sich auf eine mögliche Naturkatastrophe am Vulkan Mayon vorbereiten

Manila, Philippinen – Eine Reihe von Erdbeben in der Provinz Albay in den vergangenen Tagen sollte Bicolanos auf mögliche Gefahren aufmerksam machen, da diese durch einen rumpelnden Mayon-Vulkan erzeugten Erschütterungen durch heftige Regenfälle durch Taifune und die Monsunzeit verstärkt werden weiterlesen…

Sicherheitszone um Vulkan Bulusan um 2 Kilometer erweitert

Philippinen – Die permanente Gefahrenzone um den Mount Bulusan in Sorsogon wurde um zwei weitere Kilometer erweitert, erklärte das philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie (PHIVOLCS) am Dienstag, 18. Oktober. Die Alarmstufe 1 bleibt jedoch erhalten. Quelle: Manila Bulletin

Vulkan Bulusan meldet sich zurück mit 1 Kilometer hoher Aschewolke

Sorsogon, Philippinen –  Gegen 07:36 Uhr spieh der Vulkan Bulusan eine dampfgetriebene eine Ein Kilometer hohe Aschewolke aus, teilte das Philippine Institut für Vulkanologie und Seismologie (PHIVOLCS) mit. In den letzten 24 Stunden kam es zu 24 vulkanischen Erdbeben rund um weiterlesen…