„Weniger blutiger“ Drogenkrieg hat mehr Auswirkung, sagt der neue PDEA-Chef

Manila, Philippinen – Angetreten, um den Krieg gegen Betäubungsmittel zu führen, in dem es heißt, dass das Scheitern keine Option ist, hat die „weniger blutige, schlagkräftige“ Kampagne der philippinischen Drug Enforcement Agency (PDEA) über 400 Verhaftungen im ganzen Land durchgeführt. weiterlesen…

Video: Dramatisch – Fähre sinkt binnen weniger Minuten

Manila, Philippinen – Ein Ausleger-Fähre, lokal als Bangka bezeichnet, sank binnen weniger Minuten, am Dienstagnachmittag, 10. Oktober 2017, in der Strasse von Polillo in der Quezon Provinz, mit 23 Passagieren und Besatzungsmitgliedern an Bord. Alle Besatzungsmitglieder und Passagiere konnten unverletzt, von einer weiterlesen…

Weniger als 7 Prozent aller Tötungsdelikte standen im Zusammenhang mit Drogen

Manila, Philippinen – Nur 398 von 6129 gelösten Tötungsdelikten, aufgenommen zwischen Juli 2016 bis September 2017, stehen im Zusammenhang mit Drogen, behauptet die philippinische Polizei (PNP). Nach Angaben der Forschungsabteilung der Polizei hatten 93,51 Prozent oder 5731 Tötungen andere Motive. Superintendenten Adelio weiterlesen…

Staatliche Menschenrechtskommission bekommt wieder Geld – Aber weniger

Manila, Philippinen – Das Repräsentantenhaus bewilligte am Dienstag, 26. September 2017 den Haushalt für die staatliche Menschenrechtskommission (CHR). Vor 2 Wochen kam es zum Eklat, da das Repräsentantenhaus der Menschenrechtskommission für 2018 lediglich ein Budget in Höhe von P 1000 weiterlesen…

Philippinische Häftlinge – Weniger als ein Euro für 3 Mahlzeiten am Tag

Manila, Philippinen – Das Jahresbudget 2017 für philippinische Häftling beträgt P 2,32 Milliarden und wurde für 106.289 Insassen veranschlagt, im Juni sassen bereits 142.282 Gefangene in den Gefängnissen des Landes, für Ende September rechnet Senatspräsident Pro Tempore Ralph Recto mit über 150.000 Insassen. Recto weiterlesen…

19 Prozent weniger Touristen in der „sichersten Stadt“ der Philippinen

Manila, Philippinen – Davao City, der Stadt der nachgesagt wird, die sicherste Metropole der Philippinen zu sein, empfing im Juni 2017 zwanzig Prozent weniger Touristen. Im Juni 2017 besuchten 123.343 Gäste die Stadt, im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es weiterlesen…

Unter Duterte: 10 Prozent weniger Verbrechen, aber über 31 Prozent mehr Morde

Manila, Philippinen – Zum ersten Jahrestag der Amtsübernahme, der Präsidentschaft von Rodrigo Duterte, veröffentlichte die philippinische Polizei die Verbrechenstatistik, vom 1.Juli 2016 bis zum 31.Mai 2017. Die grössten Rückgänge konnten bei kleinere Verbrechen, wie Diebstahl, Raub, Auto- und Motorraddiebstahl und weiterlesen…

Weniger ausländische Investitionszusagen – Mehr Investoren verlassen das Land – Mehr US Dollar verlassen das Land

Manila, Philippinen – Investitionszusagen von ausländischen Unternehmen sanken um 12,8 Prozent, in den ersten 3 Monaten  des Jahres, auf P 22,9 Milliarden, im Vergleich zum Vorjahr, mit P 26,2 Milliarden. Die genehmigten ausländische Investitionen fielen um 9,3 Prozent, im Vergleich weiterlesen…

Philippinen berichten EU – weniger Todesfälle im Kampf gegen illegale Drogen

Manila, Philippinen – Angesichts Drohender wirtschaftlicher Sanktionen durch die EU, reiste eine Delegation, geleitet durch den Chef der Philippine Drug Enforcement Agency, Isidro Lapeña nach Brüssel. Die EU hatte den Philippinen mit dem Abbruch der Verhandlungen im Freihandelsabkommen und wirtschaftlicher Sanktionen weiterlesen…

Immer weniger Filipinos glauben, dass der Präsident seine Versprechen einhalten wird

Manila, Philippinen – Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts, Social Weather Stations (SWS), vom 25. – 28. März 2017 glaubten nur noch 52 Prozent der befragten, dass der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte seine Versprechen einhalten wird. 17 Prozent der Befragten sagen, weiterlesen…

33,07 Prozent weniger Einnahmen aus dem Tourismus im Februar 2017

Manila, Philippinen – Die Gesamteinnahmen aus dem Touristikgeschäft im Februar 2017 betrugen P 18,40 Milliarden, das sind 33,07 Prozent weniger als im Februar 2016, mit P 27,491 Milliarden. Die durchschnittlichen täglichen Ausgaben (ADE) in betrugen P 3.882,00, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer (ALOS) von weiterlesen…

Weniger Verbrechen unter Duterte? Neueste Umfragen beweisen das Gegenteil

Manila, Philippinen – Wieder eine Ernüchterung mehr, die Eigentumsdelikte, wie Diebstahl und Raub sind unter Duterte nicht gesunken sondern steigen wieder, wie die letzte Umfrage des Meinungsforschungsinstituts SWS herausgefunden hat. Mehr Familien sagen, dass sie im ersten Quartal 2017 Opfer weiterlesen…

1,18 Prozent weniger Einnahmen aus dem Tourismus im Januar 2017

Manila, Philippinen – Der Trend scheint sich fortzusetzen, trotz der Miss Universe Wahlen im Januar, gingen die Einnahmen aus dem Tourismus weiter zurück, im Vergleich zum Januar 2016. Die Gesamteinnahmen aus dem Touristikgeschäft im Januar 2017 betrugen P 21,681 Milliarden, das weiterlesen…

17,44 Prozent weniger Einnahmen aus dem Tourismus im Dezember 2016

Manila, Philippinen – Die Gesamteinnahmen aus dem Touristikgeschäft im November 2016 beliefen sich auf P 19,38 Milliarden ( $ 388 Millionen), das sind 17,44 Prozent weniger als im Dezember des Vorjahres, mit P 23,47 Milliarden. Damit setzte sich der Trend im weiterlesen…

9 Prozent weniger Einnahmen aus dem Tourismus im Oktober 2016

Manila, Philippinen – Die Gesamteinnahmen aus dem Touristikgeschäft im Oktober 2016 beliefen sich auf P 16,50 Milliarden ( $ 333 Millionen), das sind 9,03 Prozent weniger als im Oktober des Vorjahres, mit P 18,13 Milliarden. Die Philippinen begrüssten im Oktober weiterlesen…

14 Prozent weniger Einnahmen aus dem Tourismus im September

Manila, Philippinen – Die Tourismusindustrie nahm im September P 14,22 Milliarden (US $ 299.860.000) ein, das sind 14,10 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, damit setzt sich der Trend aus dem Vormonat fort. Die Besucherzahlen stiegen im September weiterlesen…

Princess Lee Aquino kann mit weniger als 4000 Euro ein normales Leben führen

Manila, Philippinen – Princess Lee Aquino hatte einen ungewöhnlich schnellen Herzschlag, als sie im Februar 2014 geboren wurde. Die Ärzte diagnostizierten eine invertierten Arterie, 2 Löcher in ihrem Herzen, eine angeborene Herzkrankheit. Regelmäßig unterzieht sich das kleine Mädchen Kontrolluntersuchungen im Philippine Heart weiterlesen…