Umfrage: Lebensqualität und Wirtschaft – Weniger Filippinos sind optimistisch

Manila, Philippinen – Weniger Filipinos erwarten, dass sich ihre Lebensqualität in den nächsten 12 Monaten verbessern wird, so das Meinungsforschungsinstitut die Social Weather Stations (SWS) in einer am Mittwoch, 23. Mai 2018 veröffentlichten Umfrage. Die SWS-Umfrage ergab, dass 46% der weiterlesen…

Duterte verbannt Ausländer aus Meeresgebiet der Philippinen

Nach dem Abschluss einer chinesischer Forschungsarbeit dürfen künftig keine ausländischen Forschungsteams mehr die ressourcenreiche Unterwasserebene der Philippinen erkunden. Bisher wurde allem Einsätzen der mit Stützpunkten präsenten Amerikaner stattgegeben. Manila, Philippinen – Vergangenes Jahr hatte der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte, weiterlesen…

Freier Fall des Peso, Inflation bei 3,5 Prozent gesehen, PSEi verliert in einer Woche fast 500 Punkte

Manila, Philippinen – Haben die philippinische Börse und die Zentralbank noch vor wenigen Tagen die 9000 Punkte des philippinischen Börsen-Indexes (PSEi) gefeiert, mussten sie heute, 5. Februar 2018 mit ansehen wie der Index an nur einem Tag 244,92 Punkte oder 2,78 weiterlesen…

Die philippinische Wirtschaft wuchs 2017 um 6,7 Prozent

Manila, Philippinen – Die philippinische Wirtschaft wuchs im Rahmen des Regierungsziels im Jahr 2017 um 6,7 Prozent. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes – oder der Wert aller Waren und Dienstleistungen, die im Land produziert werden – stieg im vierten Quartal weiterlesen…

Philippinische Wirtschaftsführer im 4. Quartal 2017 optimistischer

Manila, Philippinen – Philippinische Geschäftsleute sind im vierten Quartal 2017 optimistischer geworden, da die Philippinen laut dem jüngsten Grant Thornton International Business Report als viert optimistischstes Land unter 36 Volkswirtschaften eingestuft wurden. Das Optimismusniveau unter den Geschäftsführern in dem Land weiterlesen…

NEDA: Das Kriegsrecht hat keine erkennbaren Auswirkungen auf die Wirtschaft

Manila, Philippinen – Beamte der Nationalen Wirtschafts-und Entwicklungsbehörde (NEDA) spielten am Donnerstag, 14. Dezember 2017, Bedenken herunter, dass die Ausweitung des Kriegsrechts in Mindanao die Wirtschaft schädigen könnte. Der sozioökonomische Planungsminister Ernesto Pernia sagte, die Wirkung der Erklärung sei „höchstens weiterlesen…

Die ausländischen Direktinvestitionen stiegen im September stark an

Manila, Philippinen – Die ausländischen Direktinvestitionen (FDI) auf den Philippinen stiegen im September 2017. angesichts des anhaltenden Optimismus der Offshore-Investoren, wobei sowohl die Kreditvergabe zwischen den Unternehmen als auch das Eigenkapital vor einem Jahr anzogen, berichtete die Zentralbank (BSP) gestern. weiterlesen…

Dutertes Wirtschaftsstrategie bringt „Zwillingsdefizit“ zurück auf die Philippinen

Manila, Philippinen – Es ist nicht zu übersehen, dass die wirtschaftlichen Strategien von Duterte und Marcos – ein riesiger durch Defizite finanzierter Infrastrukturausbau – unheimlich ähnlich sind Es mag Ihnen entgangen sein, aber zum ersten Mal seit 15 Jahren sind weiterlesen…

Wirtschaft wächst im 3. Quartal um 6,9 Prozent

Manila, Philippinen – Die Wirtschaft verzeichnete im dritten Quartal ein solides Wachstum, übertraf die Prognosen und expandierte auf dem höchsten Stand seit einem Jahr, unterstützt von einer starken Industrieproduktion und Dienstleistungen, sagte die Statistikagentur am Donnerstag, 16. November 2017. Das Bruttoinlandsprodukt weiterlesen…

Auswärtiges Amt – Die Wirtschaft der Philippinen

Stand: August 2017 Wirtschaftsstruktur Die philippinische Wirtschaft weist eine deutliche Zweiteilung auf: Moderne Elektronik-Industrie und boomender Dienstleistungssektor auf der einen Seite, Armut und Subsistenzlandwirtschaft andererseits. Hinzu kommt ein Entwicklungsgefälle zwischen des Großraums Manila (National Capital Region/NCR), der vielerorts den Entwicklungsstand eines weiterlesen…

Palast zur EU: Trennen Sie Wirtschaft von Menschenrechtsfragen

Manila, Philippinen – Wirtschaftliche Tätigkeiten sollten nicht mit Vorwürfen von Hinrichtungen ohne Gerichtsverfahren verbunden werden, sagte der Präsidentenpalast am Sonntag, nachdem der Gesandte der Europäischen Union auf den Philippinen gewarnt hatte, dass der Handel des Landes mit der EU von Menschenrechtsverletzungen weiterlesen…

Analyse: Trumps Sieg bedroht in Ostasien nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Sicherheit

Ex-EU-Berater: Mit Trump drohen Handelskriege und neue Gewalt Für den britischen Top-Ökonomen Philippe Legrain, einst Berater des ehemaligen EU-Kommissionspräsidenten Barroso, ist Trumps Sieg eine Katastrophe – und es könnte noch viel schlimmer kommen. Neben seiner Funktion als Senior Visiting Fellow weiterlesen…