Zentralbank verkauft US-Dollar – Die philippinischen Währungsreserven erholen sich im August 2018

Manila, Philippinen – Die Devisenreserven des Landes erholten sich im August von einem 6-Jahres-Tief und unterbrachen den diesjährigen Rückgang vorübergehend, da die Zentralbank US-Dollar verkaufte, um den Peso zu stützen. Nach Angaben der philippinischen Zentralbank weiterlesen…

Zentralbank – Verbrauchervertrauen wird negativ

Manila, Philippinen – Die philippinischen Familien sind pessimistischer geworden, berichtete die Zentralbank der Philippinen (BSP) am Freitag, 7. September 2018, über höhere Lebenshaltungskosten, unzureichende Gehälter und Mangel an Arbeitsplätzen. Der Verbrauchervertrauensindex (CI) für das dritte weiterlesen…

Verfall des Peso – Philippinische Zentralbank verkauft Dollarreserven

Manila, Philippinen – Die philippinische Zentralbank verkauft ihre Dollarreserven als eine defensive Maßnahme, um die übermäßige Volatilität zu managen, die durch Spekulationen gegen den Peso ausgelöst wird, der sich in der Nähe eines 11-Jahres-Tiefs befindet, sagte weiterlesen…

Bruttowährungsreserven fielen im Januar 2018

Manila, Philippinen – Die Bruttowährungsreserven (GIR) der Philippinen gingen im Januar leicht zurück, wobei die Zentralbank (BSP) den Rückgang ihren Devisengeschäften und nationalen Schuldenzahlungen im Ausland zuschrieb. Die am Donnerstag, 8. Februar 2018, veröffentlichten Daten weiterlesen…

BSP: „Es gibt keine 100 Prozent fehlerfreien Banknoten“

Manila, Philippinen –  Die philippinische Zentralbank (BSP) stellte fest, dass ein Druckmaschinenfehler zu „gesichtslosen“ P100-Banknoten führte, wobei die Anzahl der falsch gedruckten Banknoten „sehr gering“ war. Schock am Geldautomaten – Kundin erhält gesichtslosen 100 Peso-Schein In weiterlesen…

Die Auslandsschulden sinken im dritten Quartal auf 72,36 Milliarden US-Dollar

Manila, Philippinen – Der Auslandsschuldenbestand des Landes sank im dritten Quartal 2017 auf 72,36 Milliarden US-Dollar, sagte die philippinische Zentralbank (BSP) am Freitag, 15. Dezember 2017, ein Minus von 5,6 Milliarden US-Dollar gegenüber dem Vorjahr. weiterlesen…

Ökonomen prognostizieren Veränderungen auf dem philippinischen Kapitalmarkt

Manila, Philippinen – Die philippinische Zentralbank (BSP) beließ ihren Referenzzinssatz unverändert auf einem Rekordtief, und Ökonomen prognostizieren, dass sie 2018 mit einer Straffung der Geldpolitik beginnen wird, um das Inflationsrisiko einzudämmen. Bangko Sentral ng Pilipinas weiterlesen…

Die ausländischen Direktinvestitionen stiegen im September stark an

Manila, Philippinen – Die ausländischen Direktinvestitionen (FDI) auf den Philippinen stiegen im September 2017. angesichts des anhaltenden Optimismus der Offshore-Investoren, wobei sowohl die Kreditvergabe zwischen den Unternehmen als auch das Eigenkapital vor einem Jahr anzogen, weiterlesen…

Zentralbank unterstützt Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes

Manila, Philippinen – Die Liberalisierung der Telekommunikationsindustrie sollte dem Finanzsektor durch die Verfügbarkeit verbesserter Dienste und Technologien zugute kommen, sagte der Chef der Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) am Montag, 30. Oktober 2017. „Die BSP weiterlesen…

Freier Fall des Peso – Philippinische Zentralbank greift in Devisenhandel ein

Bangko Sentral sagt, dass es eine „taktische Intervention“ in den Devisenmarkt eingeht, da der Peso das 11-Jahr-Tief gegenüber dem Dollar erreicht hat. Manila, Philippinen – Die philippinische Zentralbank setzt sich am Devisenmarkt für „taktische Intervention“ weiterlesen…